Niall Horan: Lift-Drama

Niall Horan
Niall Horan © coverme.com

Auf die Erfahrung, in einem Aufzug steckenzubleiben, hätte Niall Horan (20) nur zu gerne verzichtet.

- Anzeige -

Steckengeblieben

Der Sänger der Boyband 'One Direction' ('Best Song Ever') war mit sieben weiteren Personen zusammen, als sein "winziger Lift" in Streik trat. Auf Twitter beschrieb der Mädchenschwarm seinen Anhängern, wie verängstigt er gewesen sei. "Brauchte ein paar Minuten für mich! Acht von uns blieben in einem winzigen Lift stecken! Tja, ich bin durchgedreht! Mein Herz klopft immer noch lautstark! Das war kein Spaß! Klaustrophobie ist furchtbar! Und die Leute, die dir sagen, du sollst dich beruhigen, sind noch schlimmer."

Zu dem kleinen Drama kam es in Mailand, wo die Band derzeit Werbeauftritte absolviert. Während der Blondschopf die italienische Stadt ziemlich "verrückt" findet, ist sein Bandkollege Louis Tomlinson (21) weniger beeindruckt. Dem Popstar fehlte sein Lieblings-Frühstücksmüsli und fand es nicht so toll, dass das Hotel seinen Wünschen nicht nachkam. "Schoko-Pops nicht auf der Zimmerspeisekarte zu haben, ist ein Verbrechen!", beschwerte er sich bei seinen 14.3 Millionen Twitter-Anhängern.

Apropos Twitter: Vor Kurzem wurde veröffentlicht, welche die Top Tweets der Jungs von One Direction in diesem Jahr waren. Tatsächlich schaffte es Niall Horan mit seinem Geburtstagstweet auf Platz 1: "Jaaaa, ich bin 20! Wow! Keine Teenager mehr!" Dieser Satz des Sängers wurde über 375.000 mal wieder veröffentlicht.

© Cover Media

— ANZEIGE —