Niall Horan ist wieder solo

Niall Horan ist wieder solo
Niall Horan © Cover Media

Niall Horan (21) hat ein gebrochenes Herz.

- Anzeige -

Ab in die Schlange, Mädels!

Im Februar waren erstmals Gerüchte um eine Liaison mit der australischen Studentin Melissa Whitelaw aufgekommen, der One-Direction-Hottie ('Best Song Ever') schien überglücklich verliebt zu sein. Jetzt kämpft er mit Liebeskummer: Die Beziehung zu Melissa ist gescheitert.

Ein Freund des Sängers sprach mit der britischen Tageszeitung 'The Sun' und erklärte das Liebes-Aus: Die Fernbeziehung, die die beiden führen mussten, stellte eine zu große Herausforderung dar. Zwar konnte Melissa ihren Liebsten in den Semesterferien immer mal wieder besuchen und One Direction legte im April auch einen längere Tour-Pause ein, doch das reichte nicht, um das Feuer am Lodern zu halten. Immerhin trennen die beiden mehrere tausende Kilometer!

"Sie wussten, dass es immer schwer sein wird, eine Beziehung auf diese große Entfernung am Laufen zu halten", seufzte der redselige Bekannte.

Viel Zeit für Liebeskummer hat Niall Horan allerdings nicht: Am 5. Juni geht One Direction wieder 'On The Road' und setzt die Welttour fort. "Er hat sich vorgenommen, sich komplett auf die Band zu konzentrieren", betonte der Freund.

Nebenbei gönnt sich der Teeniestar allerdings auch Spaß und Ablenkung: Niall Horan wurde vor Kurzem beim Feiern mit seiner Kollegin Ariana Grande (21, 'Break Free') in London gesehen und genoss am Samstag [30. Mai] einen Abend mit der Little-Mix-Sängerin Jade Thirlwall (22, 'Salute').

Cover Media

— ANZEIGE —