Niall Horan: Ich krieg bald mein eigenes Museum!

Niall Horan
Niall Horan © coverme.com

Niall Horan (20) erhält eine besondere Ehre in seiner Heimatstadt.

- Anzeige -

Die Iren sind einfach cool

Der One-Direction-Star ('Story of My Life') stammt aus Mullingar, einer 20.000-Seelen-Stadt in Irland. Seine überwiegend weiblichen Fans reisen in Scharen dort an, um sich anzugucken, wie ihr geliebter Sänger aufwuchs - da macht es Sinn, dass die Stadt diese Besucher nun an einen ganz besonderen Ort lockt: das Niall-Horan-Museum.

Stadtrats-Mitglied Aidan Davitt erklärte der britischen 'Sun' dazu: "Natürlich wollen wir unsere Stars ehren! Niall hat Mullingar auf der ganzen Welt bekannt gemacht und gesagt, dass er [ein Museum] unterstützen würde. Seine Mutter Maura ist auch dabei."

Die Fans des blonden Musikers sind sehr neugierig, wenn sie angereist kommen. Die meisten versuchen sogar, Horans Familienmitglieder innerhalb der Stadt zu finden. "Jeden Tag kommen Fans und suchen Nialls Haus, sie fahren sogar zum örtlichen Supermarkt, um seinen Vater Bobby zu finden", erzählte Davitt weiter. "Es wäre also toll, einen Ort zu haben, den sie besuchen können."

Nächsten Sommer schon soll die Einweihung des Museums stattfinden - mit Niall Horan als Ehrengast, versteht sich.

© Cover Media

— ANZEIGE —