Niall Horan: Auch privat mit Gitarre unterwegs

Niall Horan: Auch privat mit Gitarre unterwegs
Niall Horan © Cover Media

Niall Horan (21) unterhielt eine Menge von Fans in Miami mit einem Ständchen auf seiner Gitarre.

- Anzeige -

Spontanes Ständchen

Der One-Direction-Star ('Night Changes') tourt derzeit mit seiner Band durch die USA. Während einer kurzen Konzertpause amüsierte sich Niall mit einigen Freunden in Miami, konnte dabei aber einer kleinen Performance nicht widerstehen. "Er verließ die Bodega Taqueria y Tequila am Montagabend mit seiner Gitarre", verriet ein Insider 'New York Daily News'. "Außerdem nahm er eine Flasche Grey Goose mit, die 400 Dollar [rund 360 Euro] kostet. Er hat die Flasche bezahlt und ein gutes Trinkgeld gegeben. Auf einem Balkon hat er sich dann mit fünf Mädchen getroffen, seine Gitarre genommen und ihnen ein Ständchen gespielt."

Auf dem Balkon über der geschäftigen Bar genoss Niall die Aussicht und beobachtete rauchend die Menge unter sich. Als er aber anfing, auf seiner Gitarre zu klimpern, drehten seine Fans durch und wollten in seine Nähe kommen. "Die Menge unter ihm wurde verrückt und versuchte, die Wendeltreppe zu ihm hochzukommen, an zwei Sicherheitsleuten vorbei, um ihm besser zusehen zu können", fügte der Beobachter hinzu. Zum Glück kam es zu keinem Drama, die Security-Männer hatten alles unter Kontrolle.

Niall und seine Freunde verließen den Balkon gegen 1:30 Uhr morgens.

Ob der 1-D-Sänger den Erfolg der neuen Single 'Drag Me Down' feierte? Diese schoss zu Beginn des Monats auf Platz eins der iTunes-Charts. Der Song ist die erste Veröffentlichung der Jungs, nachdem Zayn Malik (22) die Band im März verlassen hatte. "Wir danken euch für eure stete Unterstützung. Hoffentlich gefällt euch der Song, wir sind stolz darauf", twitterte Louis Tomlinson nach der Veröffentlichung.

Cover Media

— ANZEIGE —