New Yorker lieben Yoga

Yoga
Yoga im New Yorker Hauptbahnhof. Foto: Christina Horsten © deutsche presse agentur
- Anzeige -

Der New Yorker Hauptbahnhof Grand Central ist der betriebsamste des Landes. Mehr als 750.000 Menschen kommen hier jeden Tag mit U-Bahn oder Zug an, fahren los, holen jemanden ab, kaufen ein, essen etwas, besichtigen und machen Fotos oder laufen einfach nur durch.

Trotzdem treffen sich hartgesottene New Yorker immer wieder mittendrin zum Yoga. "Grand Zentral" nennen die Veranstalter das Event, bei dem einen Tag lang kostenlose Yoga-Stunden mitten in dem mehr als 100 Jahre alten Bahnhof und mitten zur Hauptverkehrszeit abgehalten werden. Die Nachfrage sei riesig, sagen die Veranstalter. Und wer keinen Platz mehr bekommt, macht vom Rand aus Fotos.


Quelle: DPA
— ANZEIGE —