Neues Album von Dashboard Confessional

Neues Album von Dashboard Confessional
Chris Carrabba, Sänger der Band Dashboard Confessional © Owen Sweeney/Invision/AP

Sechs Jahre sind vergangen, seit Dashboard Confessional ("Hands Down") zuletzt ein Album veröffentlichten. Doch "After the Ending" soll nicht das letzte Werk der US-Band gewesen sein, wie Frontmann Chris Carrabba (40) nun "Entertainment Weekly" verriet. "Wir sind scharf darauf, zu schreiben, was heißt, dass es wahrscheinlich ein neues Album geben wird", sagte er dem Magazin. "Wem mache ich etwas vor? Es wird ein neues Album geben."

- Anzeige -

Frontmann will loslegen

Aktuell ist die Band mit Third Eye Blind auf Tour. Ein Album sei nun der nächste Schritt, wie Carrabba erklärt. Wann das gute Stück auf den Markt kommen soll, dann der Sänger noch nicht sagen. "Ich weiß nicht, wann es so klingen wird, dass wir sagen: 'So wollen wir klingen.' Für ein 12-Song-Album kann das nur 10 Tage dauern, oder drei Monate, oder zwei Jahre."


Auf die Frage, ob er ein neues Album für nötig halte, sagte Carrabba: "Ich brauche es, wie ich Schokolade und Bier brauche. Wie ich Liebe und ein Skateboard brauche und... ich brauche es einfach."



spot on news

— ANZEIGE —