Neuer Rekord beim RTL-Spendenmarathon

Neuer Rekord beim RTL-Spendenmarathon
RTL-Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann, Stiftungsvorsitzende Anke Schäferkordt und "Spendenmarathon"-Moderator Wolfram Kons (v.l.) freuen sich über die erzielte Summe © RTL / Guido Engels

Nach 30 Stunden auf Sendung ist in der Nacht zum Samstag der 20. RTL-Spendenmarathon mit einem neuen Rekordergebnis zu Ende gegangen. Der Sender erzielte dabei einen Betrag von 10.068.215 Euro. "Es freut mich ganz besonders, dass wir in unserem Jubiläumsjahr dieses sensationelle Spendenergebnis erzielen konnten", so Anke Schäferkordt, Vorsitzende der "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." beim Finale der Charity-Sendung.

- Anzeige -

Für benachteiligte Kinder

Auch Moderator Wolfgang Kons zeigte sich überwältigt angesichts "der enormen Spendenbereitschaft unserer Zuschauer und dem engagierten Einsatz all unserer Unterstützer." Denn das Geld kam nicht nur durch die Zuschauerspenden zusammen, auch Prominente wie David Garrett, Christine Neubauer und Magdalena Brzeska engagierten sich innerhalb der 30 Stunden zum Wohl der benachteiligten Kinder.

Insgesamt hat RTL mit der Spendenaktion "Wir helfen Kindern" seit dem ersten Spendenmarathon im Jahr 1996 mehr als 143 Millionen Euro gesammelt. Mit den Spenden förderte der Sender bislang rund 140 Kinderhilfsprojekte.

spot on news

— ANZEIGE —