Hollywood Blog by Jessica Mazur

Neuer Hollywoodtrend: Lippen-Tattoos

Neuer Hollywoodtrend: Lippen-Tattoos
© (Foto: WENN)

von Jessica Mazur

Habt ihr euch beim Nachziehen eurer Lippen auch schon mal gedacht: "Wie cool wäre es, wenn ich meine Lippen im Leopardenmuster anmalen könnte?" Nein? Nun, die Amerikanerinnen anscheinend schon, denn hier erobert gerade ein neues 'Must Have' die Straßen: temporäre Lippen-Tattoos. Die temporären Lippen-Tattoos funktionieren genau, wie die bei kleinen Kindern so beliebten Abzieh-Tattoos. Sprich, man legt das Tattoo auf die Ober- oder Unterlippe, befeuchtet es von der anderen Seite leicht mit Wasser und wartet darauf, dass sich die Schutzfolie löst, während das Tattoo auf den Lippen verweilt. Da wir nicht alle mit Angelina Jolies Schmollmund gesegnet sind, bedarf es vorher allerdings einer kleinen individuellen Anpassung. Das Tattoo muss nämlich zuerst was Länge und Höhe betrifft in die eigene Lippenform geschnitten werden. Die offizielle Anleitung der Lippen-Tattoos lautet: Kiss It, Shape It, Peel It, Set It, Wet It. Küss' es, schneid es zurecht, zieh' es ab, setz' es drauf, mach' es nass. Angeblich ein Kinderspiel.

- Anzeige -

Die neuen Lippen-Tattoos kommen in den ausgefallensten Mustern und Farben. Frau hat die Qual der Wahl zwischen Leopardenmuster, pink getigert oder rotes Zebra. Wer nicht so auf den Animal-Look steht und sich abends im Club lieber der Disco-Kugel anpassen möchte, kann zwischen goldenem, silbernem, rotem oder pinfarbenen Glitzer-Tattoo wählen. Und wer einfach nur auffallen will oder seine Lippen auf das Muster seiner Handtasche, Schuhe oder Strumpfhose anpassen will, für den gibt es Varianten, wie pink-schwarz kariert, Fischnetzmuster oder Regenbogen.

Ich persönlich bin schon kein großer Fan von Mustern oder Tattoos auf Fingernägeln und stehe dem Lippen-Tattoo-Trend deshalb eher kritisch gegenüber. Aber nicht nur die Hollywoodianerinnen, sondern auch die ersten Promis haben den neuen Look bereits für sich entdeckt. Die amerikanische R&B-Sängerin Keyshia Cole trägt das Lippen-Tattoo nicht nur auf ihrem aktuellen Album-Cover, sondern postete unlängst auch ein Bild von ihrem 'Leoparden-Mund' auf Twitter. Und auch Lady Gaga und Ke$ha sollen bereits Interesse an dem neuen Lippen-Styling angemeldet haben.

Das Ganze ist allerdings eher ein kurzes Vergnügen. Die temporären Lippen-Tattoos (ca. 15 Dollar pro Stück) halten nämlich maximal acht Stunden. Und das auch nur, wenn die Trägerin weder viel isst, trinkt oder rumknutscht. Am besten also einfach den Mund halten. Na toll...!?!

Fotos der Lippen-Tattoos gibt es hier: Facebook.com/Hollywood

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Neuer Hollywoodtrend: Lippen-Tattoos
© Bild: Jessica Mazur