Neuauflage von "Eine himmlische Familie"? Einer müsste sterben

Neuauflage von "Eine himmlische Familie"? Einer müsste sterben
Beverley Mitchell verbreitete via Instagram eine Mini-Reunion einiger Stars aus "Eine himmlische Familie": Darauf zu sehen sind Mitchell, Jessica Biel, Barry Watson, Mackenzie Rosman and Catherine Hicks © instagram.com/beverleymitchell/, SpotOn
- Anzeige -

Annie braucht einen neuen Mann

Sollten die Camdens zurück auf die TV-Bildschirme kehren, dann nur über eine Leiche: Catherine Hicks (65), die elf Staffeln lang als "Mutter" Annie Camden in "Eine himmlische Familie" zu sehen war, sagte "TMZ" zu einer möglichen Neuauflage der beliebten Serie: "Ich weiß nicht. Wir müssten mit Stephens Sarg einsteigen." Mit dieser Aussage bezieht Hicks klar Stellung gegen Stephen Collins (68), der in der TV-Show Annies Mann Reverend Eric Camden gespielt hatte. Der Schauspieler hatte 2014 zugegeben, mit drei minderjährigen Mädchen sexuellen Kontakt gehabt zu haben.

Könnte es trotzdem zu einem Reboot von "Eine himmlische Familie" kommen? "Vielleicht mit einem neuen Mann für Annie", scherzte Hicks. Im Februar trafen sich einige der Darsteller der Serie, als Jessica Biel (34) (in der Serie eine der Töchter, Mary Camden) die Eröffnung eines Restaurants in Hollywood feierte. Biels Serien-Schwester "Lucy", Beverley Mitchell (35), dokumentierte das Wiedersehen auf Instagram. Neben Biel und Hicks waren auf dem Foto auch Barry Watson (42, Matt Camden) und Mackenzie Rosman (26, Ruthie) zu sehen. "Eine himmlische Familie" lief zwischen 1996 und 2007.

spot on news

— ANZEIGE —