'Nerve' steigt vor 'Don't Breathe' und 'Suicide Squad' auf Platz eins der deutschen Kinocharts ein

Dave Franco
"Nerve"-Star Dave Franco ist der Bruder von James Franco. Foto: Michael Nelson/Archiv © deutsche presse agentur

Der Thriller "Nerve" mit Emma Roberts und Dave Franco ist am Startwochenende gleich auf Platz eins der deutschen Kinocharts eingestiegen. Rund 146.000 Zuschauer sahen den Film um ein Online-Spiel, das die Nutzer immer tiefer in die virtuelle Welt zieht.

Ein weiterer Neueinsteiger folgt auf dem zweiten Platz: Der Horrorfilm "Don't Breathe" von Regisseur Fede Alvarez lockte zwischen Donnerstag und Sonntag knapp 108.000 Zuschauer in die Kinos, wie Media Control berichtete.

Die nächstplatzierten Filme verloren jeweils zwei Ränge: Dritter ist nun der Vorwochen-Spitzenreiter "Suicide Squad" mit 97.000 Besuchern; als Vierter folgt "Pets" mit knapp 73.000 Zuschauern, und die Top Fünf werden komplettiert von "Mike And Dave Need Wedding Dates" (61.000).


Quelle: DPA
— ANZEIGE —