'Nerve' steigt vor 'Don't Breathe' und 'Suicide Squad' auf Platz eins der deutschen Kinocharts ein

Dave Franco
"Nerve"-Star Dave Franco ist der Bruder von James Franco. Foto: Michael Nelson/Archiv © deutsche presse agentur
- Anzeige -

Der Thriller "Nerve" mit Emma Roberts und Dave Franco ist am Startwochenende gleich auf Platz eins der deutschen Kinocharts eingestiegen. Rund 146.000 Zuschauer sahen den Film um ein Online-Spiel, das die Nutzer immer tiefer in die virtuelle Welt zieht.

Ein weiterer Neueinsteiger folgt auf dem zweiten Platz: Der Horrorfilm "Don't Breathe" von Regisseur Fede Alvarez lockte zwischen Donnerstag und Sonntag knapp 108.000 Zuschauer in die Kinos, wie Media Control berichtete.

Die nächstplatzierten Filme verloren jeweils zwei Ränge: Dritter ist nun der Vorwochen-Spitzenreiter "Suicide Squad" mit 97.000 Besuchern; als Vierter folgt "Pets" mit knapp 73.000 Zuschauern, und die Top Fünf werden komplettiert von "Mike And Dave Need Wedding Dates" (61.000).


Quelle: DPA
— ANZEIGE —