Nena nicht mehr bei 'The Voice of Germany‘: Samu Haber und Max Herre

'The Voice': Nena steigt aus
'The Voice': Bedeutet Nenas Ausstieg das Ende für die Show? © picture alliance / Geisler-Fotop, John Farr/Geisler-Fotopress

Nena möchte sich künftig wieder "neuen Projekten" widmen

Xavier Naidoo und Rea Garvey sind schon länger nicht mehr dabei, vor wenigen Tagen folgten The BossHoss und jetzt gibt auch noch Nena ihren überraschenden Ausstieg aus der Castingshow 'The Voice of Germany' bekannt. Das berichtet jetzt der 'Spiegel‘. Damit ist auch das letzte Mitglied der Originalbesetzung raus aus der Jury. Bedeutet das das Ende für die Show?

- Anzeige -

Damit hätte wohl niemand gerechnet: Nach und nach kehren die Stars von 'The Voice of Germany' dem erfolgreichen TV-Format den Rücken zu. So auch Nena! Nach 'Spiegel'-Informationen wolle sie sich künftig wieder "neuen Projekten" widmen. "Ich schaue mit viel Freude in eine kreative Zukunft, denn da steht einiges für mich an - und überall ist viel Musik drin", so die Musikerin. Die 53-Jährige arbeite derzeit in den USA an einem neuen Album und schreibe außerdem an zwei neuen Büchern.

Wie es nun mit 'The Voice‘ weitergeht und wer die Stühle von Nena und The BossHoss in der kommenden, vierten Staffel besetzten wird, ist noch nicht bekannt. Übrig bleiben jetzt nur noch Samu Haber und Max Herre.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —