Nazan Eckes: So sexy ist ihr After-Baby-Body nach Sohn Lounis

Nazan Eckes zeigt sich zum ersten Mal in Unterwäsche.
Nazan Eckes: So gewann sie den Kampf gegen die Babypfunde.

Nazan Eckes zeigt sich zum ersten Mal in Unterwäsche

Rund acht Monate nach der Geburt von Söhnchen Lounis ist Nazan Eckes wieder in Topform. Wie wohl sie sich in ihrer Haut fühlt, das zeigt uns die 39-Jährige in einer neuen Kampagne für eine Dessous-Linie.

- Anzeige -

14 Kilo hatte die Moderatorin während der Schwangerschaft zugenommen, 18 Kilo sind jetzt wieder runter. Vor ein paar Monaten hätte sich Nazan Eckes vermutlich nicht in Unterwäsche ablichten lassen. "Die ersten zwei Monate habe ich gar nichts gemacht und von Nudeln bis Chips alles in mich hineingeschaufelt", verrät sie im 'Gala'-Interview. "Dann kam aber der Tag, an dem ich dachte: So, du musst deinen Hintern wieder hochkriegen." Von da an habe sie verstärkt auf ihre Ernährung geachtet und mit Yoga und Walken angefangen.

Ein bestimmtes Ziel vor Augen zu haben, soll sie besonders motiviert haben. Für einen Werbedreh in Südafrika wollte sie unbedingt wieder in Form sein. Und sie verrät noch einen weiteren Trick: Die letzten überschüssigen Pfunde am Bauch wurden kurzerhand mit Shapewear kaschiert.

Den Druck vieler Promi-Mamas, möglichst schnell wieder schlank zu sein, spüre sie schon. "Wenn wieder mal ein Supermodel nur drei Wochen nach der Entbindung umwerfend schlank auf dem roten Teppich posiert, habe ich mir auch gedacht: Wie schafft die das?"

Eine Diät kam für Nazan Eckes allerdings nie in Frage: "Da hätte ich keine Lust drauf. Außerdem sind Diäten in der Stillzeit tabu." Privat fühle sie sich inzwischen auch in Schlabberklamotten wohl. Und auch ihr Ehemann Julian Khol, mit dem sie seit 2012 verheiratet ist, findet weniger (Schminke) ist mehr.

Bildquelle: Gala

— ANZEIGE —