Nazan Eckes: Dieter Bohlen erkannte früh, dass sie schwanger ist

RTL-Moderatorin Nazan Eckees
Die schwangere Nazan Eckes über ihre Heißhungerattacken © dpa, Jens Kalaene

Nazan Eckes überglücklich: "Eine spannende Zeit für unsere ganze Familie"

Nazan Eckes ist voll auf Babykurs. Die RTL-Moderatorin ist schwanger und genießt ihren 'Zustand' in vollen Zügen. Kein Wunder, ist das Baby doch ein absolutes Wunschkind. "Wir haben schon länger mit dem Gedanken gespielt, aber man kann das ja nicht generalstabsmäßig planen und einrichten", so die 38-Jährige im Gespräch mit RTL.

- Anzeige -

Die Schwangerschaft verläuft völlig unkompliziert - halt mit den üblichen 'Nebengeräuschen' wie zum Beispiel Heißhungerattacken. "Es geht alles im Moment: Süßes, Saures, Knabberzeug, Salzstangen. Das einzige, was ich nicht mag, ist Fleisch. Man soll in der Schwangerschaft ja eigentlich viel Fleisch und Fisch essen, aber dazu muss ich mich prügeln", erzählte sie RTL.

Ihr Mann Julian Khol, mit dem sie seit zwei Jahren verheiratet ist, war dabei als sie von der Schwangerschaft erfuhr. Eine Überraschung gab es für ihn also nicht. "Normalerweise überlegt man sich immer, dass man was ganz Tolles macht, mit kleinen Babyschühchen oder sonst irgendetwas, überlegt sich eine filmreife Szene." Am Ende war’s dann 'nur' ein Freudenschrei. "Wir waren beide sehr überwältigt und sehr glücklich."

Im vergangenen Jahr schon machte Nazan ihren Babywunsch öffentlich. Doch es blieb bei Gerüchten - bis jetzt. Nur Dieter Bohlen hatte es im Gefühl. Bei der zweiten Liveshow von 'Deutschland sucht den Superstar' kam er auf sie zu. "Er sagte 'Nazan, ich sehe es, du bist schwanger'. Und ich meinte nur: 'Ach was, ich doch nicht'", amüsiert sie sich im Nachhinein. "Der Dieter Bohlen ist ein Fuchs." Mitten in der Liveshow küsste der DSDS-Chefjuror dann auch noch Nazans Bauch.

Das erste Kind der Moderatorin und ihres Mannes soll im Winter zur Welt kommen. Danach will sich die Moderatorin erst einmal ein paar Monate Auszeit gönnen. Sie wolle "intensiv spüren, wie es ist, Mutter zu sein." Für ihre Eltern ist es übrigens das erste Enkelkind. Im Gegensatz zu Julian Khols Familie. "Für meine Schwiegereltern ist es das 13. Die wissen schon, was auf sie zukommt." Ihre Eltern dagegen würden gerade durchdrehen, weil sie zum ersten Mal Großeltern werden.

Bei allen Details, die Nazan Eckes verrät, gibt sie eins aber nicht preis: Ob es ein Mädchen oder ein Junge wird. Das bleibt weiterhin ihr Geheimnis ...

Bildquelle: Getty Images

— ANZEIGE —