Naya Rivera: Überraschung: Ich bin verheiratet!

Naya Rivera
Naya Rivera © Cover Media

Naya Rivera (27) schaffte es, ruckzuck eine Hochzeit zu organisieren und die Planungen geheim zu halten - sie heiratete am 19. Juli ihren Freund Ryan Dorsey in Cabo San Lucas, Mexiko.

- Anzeige -

Hochzeit in Cabo San Lucas

Nur ein paar Familienangehörige und Freunde waren bei der Zeremonie dabei und das Paar verriet exklusiv im 'People'-Magazin, wie perfekt die Feier war: "Wir fühlen uns wirklich gesegnet, jetzt als Ehemann und Ehefrau verbunden zu sein. Unser besonderer Tag war vom Schicksal bestimmt und bot alles, was wir uns je wünschen konnten."

Die 'Glee'-Darstellerin zeigte auch Bilder von sich in ihrem atemberaubenden Hochzeitskleid aus der Schmiede von Monique Lhuillier mit Spitzenärmeln und großem Cut-out-Detail am Rücken. Der Bräutigam sah in seinem Dolce-&-Gabbana-Anzug ebenfalls sehr schmuck aus. Die Ringe kamen von Neil Lane, der Brautstrauß enthielt Gänseblümchen und Schleierkraut.

Die Hochzeit ist vor allem deswegen so überraschend, weil Naya erst vor drei Monaten ihre Verlobung mit dem Rapper Big Sean beendete. Die beiden hatten sich nach sechs Monaten Beziehung im vergangenen Oktober die Ehe versprochen, aber angeblich war es Sean, dem die Lust schließlich verging.

Allerdings ist es nicht so, als wäre Ryan für die Schauspielerin quasi ein Unbekannter - die beiden trafen sich schon vor vier Jahren und aus dieser Freundschaft soll nach Nayas Trennung im April eben schnell Liebe geworden sein.

Jetzt sind Naya Rivera und Ryan Dorsey wieder in Los Angeles, wo sie ihrem Leben zu zweit entgegen sehen: "Wahre Liebe siegt immer", beschlossen sie ihr erstes gemeinsames Interview als Mann und Frau.

Cover Media

— ANZEIGE —