Naya Rivera: Schwangere Promis haben's schwer

Naya Rivera von Glee.
Naya Rivera: Schwangere Promis haben's schwer © Instagram / nayarivera

Naya Rivera (28) findet es nicht einfach, als schwangere Frau im Rampenlicht zu stehen.

- Anzeige -

Ein hartes Los

Die Schauspielerin ('Glee') erwartet momentan ihr erstes Kind mit ihrem Mann Ryan Dorsey (32) und genießt ihre Schwangerschaft in vollen Zügen. Für 'People' bloggt sie sogar über die Zeit, in der sie ihren Nachwuchs unterm Herzen trägt, und auch Fotos von ihrem hüllenlosen Babybauch zeigt sie gerne. Leider gibt es Internet-User, die ihr die Schwangerschaft manchmal vermiesen.

"Es gibt viele Dinge, die sich an deinem Körper verändern, wenn du schwanger bist, und davor hätte mich wahrscheinlich niemand warnen können. Aber wenn man während seiner Schwangerschaft dann auch noch im Rampenlicht steht, ist das sehr, sehr schwer", seufzte die werdende Mutter im Gespräch mit 'yahoo.com'. "Die Leute im Internet können wirklich gemein sein. Es ist wahnsinnig."

Warum ihr fiese Online-Kommentare so zu schaffen machen? "Die Schwangerschaft ist eine so wunderschöne Zeit für mich und ich finde, dass man seinen Körper akzeptiert, egal in welcher Phase er sich befindet. Deshalb ist es schwierig, Schauspielerin und Promi zu sein, weil die Leute dich und dein Aussehen kritisch beäugen und die verrücktesten Dinge sagen", so Naya empört.

Ins Bockshorn lässt sich die Hollywood-Schönheit aber nicht jagen. Sie erinnert sich immer wieder daran, dass es sich bei den Kritikern um Menschen handelt, die sie überhaupt nicht kennen: "Das sind völlige Fremde, was sie sagen, kann man sich also nicht wirklich zu Herzen nehmen."

Wie auch viele andere Frauen in anderen Umständen leidet Naya Rivera an anderen, völlig normalen Schwangerschaftsproblemen. "Wenn man im dritten Trimester ankommt, bedeutet das harte Arbeit. Und jeden Tag tut ein neues Körperteil weh. Aber es bringt auch viel Spaß und aufregende Dinge mit sich", berichtete sie kürzlich in ihrem Blog.

Cover Media

— ANZEIGE —