Naya Rivera: Schönheits-OP?

Naya Rivera
Naya Rivera © Cover Media

Naya Rivera (27) entfachte Gerüchte, dass sie sich einer Brustvergrößerung unterzogen hat.

- Anzeige -

Brustkorrektur?

Die Schauspielerin ('Glee') postete am Dienstag ein sexy Foto von sich auf Instagram. Das Bild zeigt eine Frau, die nach unten blickt und deren Gesicht schlecht zu erkennen ist, die aber von 'E! News' als Naya Rivera identifiziert wurde. Ihr Verlobter Big Sean (25, 'Dance') reicht ihr den Arm, als sie aus dem Wasser kommt. Das knappe, schwarze Bikini-Oberteil zeigt eine üppige Oberweite, die das Ergebnis einer Brustvergrößerung sein soll. Rivera betitelte das Foto einfach mit "Strandtage …", aber gab keine weiteren Details bekannt.

Innerhalb weniger Minuten klickten Tausende von Fans den 'Gefällt mir'-Knopf. "Offensichtlich eine Brustkorrektur", schrieb einer der Anhänger. 'E! News' mutmaßte indes, dass die prallen Brüste der Darstellerin das Resultat der Belichtung oder des Winkels sein könnten, aus dem das Foto aufgenommen wurde.

Die hübsche Brünette äußerte sich bisher nicht zu den Vermutungen ihrer Fans, sich einer Schönheitsoperation unterzogen zu haben. Stattdessen hatte der Star alle Hände voll damit zu tun, die 100. Folge seiner Serie am Dienstagabend zu feiern. "Ein Teil von etwas Besonderem zu sein, macht dich auch besonders. 'Glee' war und ist eine der besondersten Reisen meines Lebens. Ein Dank an die Fans, die Crew, die Produzenten, Regisseure, 20th Century Fox, und vor allem der Besetzung dafür, dass sie diese 100 Folgen wahrhaft magisch gemacht haben. Genießt es!", twitterte Rivera.

Unlängst sprach die Darstellerin über ihre Dankbarkeit, seit 2009 ein Teil der Hit-Musicalserie zu sein. Ihre Serien-Figur Santana liebt sie sehr: "Sie kann alles machen. Das ist das Schöne an Santana. Wir wussten immer, dass 'Glee' eines Tages enden würde. Wir hatten einen tollen Lauf mit der Sendung und wenn sie also enden muss, dann ist das so. Leider kann es nicht für immer so weitergehen. Aber ich bin einfach sehr dankbar, dass ich so lange dabei sein durfte", freute sich Naya Rivera im Interview mit 'E! News'.

© Cover Media

— ANZEIGE —