Naya Rivera: Doch keine Heirat

Big Sean und Naya Rivera
Big Sean und Naya Rivera © Cover Media

Naya Rivera (27) und Big Sean (26) schaffen es nicht mehr wie geplant vor den Traualtar.

- Anzeige -

Stattdessen Trennung

Die Schauspielerin ('Glee') und der Rapper ('Beware') verlobten sich im Oktober 2013 nach nur sechs Monaten Liebe. Doch zum Ja-Wort wird es nicht kommen: Big Sean zog die Reissleine.

Sein PR-Sprecher bestätigte das Liebes-Aus gegenüber dem 'Us Weekly'-Magazin: "Nach gründlicher Überlegung hat Sean die schwere Entscheidung getroffen, die Hochzeit abzublasen. Sean wünscht Naya nur das Beste und hofft immer noch, dass sie ihre Probleme unter sich lösen können." Weitere Details gab der Sprecher nicht bekannt, betonte im Gegenteil sogar, dass dies das einzige Statement in dieser Richtung sei.

Andere scheinen da mehr zu wissen. Ein Freund des Hip-Hoppers erzählte dem Magazin, dass Big Sean Angst vor zu viel Verantwortung hatte. "Es war zu viel, zu schnell", kommentierte der Insider.

Von Seiten der Schauspielerin gibt es bisher keine offizielle Stellungnahme. Star-Blogger Perez Hilton berichtete allerdings, dass Naya Rivera ihrem Ex auf Twitter nicht mehr folgt - ein fast schon symbolisches Zeichen der Trennung, immerhin hatte sich das Paar auf Twitter kennengelernt. Vor einigen Monaten erzählte Rivera, wie alles begann: "Ich folgte ihm [auf Twitter] und er schickte mir eine kleine Nachricht und schrieb 'Ich bin ein Fan'. Ich tweetete, dass ich ihm folgen würde, um zu versuchen, seine Aufmerksamkeit zu bekommen … Wir gingen essen und der Rest ist Geschichte."

Geschichte ist jetzt leider auch die Liebe von Naya Rivera und Big Sean.

Cover Media

— ANZEIGE —