Nathan Sykes: Freundin als Entschuldigung

Nathan Sykes (20) gab es zu, dass es hilfreich sei, Ariana Grande (20) als Freundin zu haben - dadurch kann er weiblichen Fans ausweichen.

- Anzeige -

Originelle Abfuhr

Das Mitglied der Boyband The Wanted ('Chasing the Sun') und die amerikanische Musikerin ('The Way') machten ihre Beziehung im September öffentlich. Kennengelernt haben sich die beiden Verliebten, als Sykes auf Grandes Single 'Almost Is Never Enough' mitsang. Im Vorfeld eines kleinen Konzertes, das die Sängerin vergangene Woche im Londoner Leicester Square gab, gab der Künstler zu, dass er seine Freundin schon benutzt habe, um weiblichen Bewunderern aus dem Weg zu gehen. "Da waren Fans am Flughafen und ich musste vorbeirauschen. Sie fragten 'Warum hältst du nicht an?' und ich sagte 'Ich muss meine Freundin sehen!'", lachte er im Gespräch mit der britischen Zeitung 'Metro'.

Derweil ist auch Sykes selbst mit seiner Musik beschäftigt. Der Sänger kehrte gerade nach Großbritannien zurück, nachdem er mit seinen Jungs lange Zeit in Amerika war. Derzeit promoten sie ihr neues Album 'Word of Mouth'. Während der gebürtige Engländer auf der anderen Seite des großen Teiches war, brachte er die britischen und amerikanischen Akzente durcheinander. "Ich war in L.A. und ich hörte diesen Akzent und ich habe nicht geschaltet. Ich habe überhaupt nicht geschnallt, was das war, bis ich darauf kam, dass es der Akzent aus meiner Heimat war", lachte der Musiker. "Es ist so schön, britische Stimmen zu hören!"

Anfang des Jahres ängstigte der Mädchenschwarm seine Fans, als er sich einer Operation im Hals unterziehen musste, die ihm seine Stimme hätte kosten können. Seine Band konnte ihn dabei sicherlich unterstützen, war er doch nicht das einzige Mitglied, das so eine drastische Prozedur über sich ergehen lassen musste. Sein Kollege Max George (25) hatte eine ganz ähnliche Situation erlebt und konnte Sykes daher beistehen. "Als ich 19 war, hatte ich zwei Operationen. Ich hatte ein Problem mit meinem Hals und eine Nasenscheidewandverkrümmung, also musste mir ein Teil des Knochens in meiner Nase herausgenommen werden, damit ich mehr Luft bekomme", erinnerte sich der Sänger. "Ich verlor für drei Monate meine Stimme und konnte in der Nacht nicht atmen. Aber ich musste damit zurechtkommen. Ich brach mir meinen Arm, als ich die Treppe herunterfiel, ich brach mir jeden Zeh an meinem Fuß, während ich Fußball spielte. Ich hatte schon zu viele Verletzungen!", beklagte sich der Kollege von Nathan Sykes.

© Cover Media

— ANZEIGE —