Nathalie Volk und die reichen Männer: Darum muss Frank Otto sich Sorgen machen

Nathalie Volk und die reichen Männer: Darum muss Frank Otto sich Sorgen machen. Nathalie Volk weiß, dass viele Männer hinter ihr her sind.

Nathalie Volk spricht offen über ihre Anziehungskraft

Die ehemalige 'Germany's next Topmodel'-Kandidatin macht keinen Hehl daraus, dass sie auf ältere Männer steht. Kurz nach ihrem Dschungel-Aus machte sie ihre Beziehung zu Millionär Frank Otto öffentlich – und der ist stolze 39 Jahre älter als das Model. So sehr die beiden auch gerade verliebt sind, Frank Otto muss sich dennoch Gedanken um die Liebe seiner Freundin machen, denn sie sagt selbst: "Es gibt auch noch andere reiche Männer!"

— ANZEIGE —

Im Interview mit der 'Gala' spricht die 19-Jährige ganz offen über die Sorgen ihres Freundes und erklärt, dass er auch allen Grund dazu hat. Er sei "eher der ängstliche Typ, weil er befürchtet, dass andere reiche Männer kommen. Und das sage ich ihm auch immer ins Gesicht. Ich sage immer: 'Du Frank, es gibt auch noch andere reiche Männer, nicht nur dich!' Es können auch noch andere Männer kommen und mir etwas bieten, nicht nur er", so Nathalie. Doch bisher habe sie die vielen unzähligen Angebote der reichen Männer abgelehnt, auch die von David Ortega. "Ich lehne so viele Männer ab. Ich lehne Vito ab, ich lehne David ab – okay, David kann man leicht ablehnen. Also, das hat mich jetzt nicht getroffen mit David", so das Model ungeniert weiter.

Nathalie Volk und die reichen Männer: Darum muss Frank Otto sich Sorgen machen. Frank Otto muss sich angeblich Sorgen um seine Nathalie Volk machen.

In Australien hatte sie aber offenbar noch ganz andere Probleme und nicht nur David als Verehrer. Schließlich gab es dort noch mehr Männer und die waren ganz schön hinter Nathalie her: "In Australien musste ich mich in meinem Zimmer einschließen, weil mir Männer hinterher gelaufen sind und hinter den Männern nochmal Security. Und dann habe ich ihn angerufen und gesagt: "Du, weißt du was, ich sitz hier auf meinem Zimmer und muss mich einschließen, weil mir Männer hinterher gelaufen sind", berichtet die angehende Moderatorin. Kein Wunder, dass Frank Otto sich da so einige Gedanken macht.

Doch wer jetzt glaubt, dass Nathalie tatsächlich nur auf das Geld ihres Unternehmer-Freundes aus ist, der liegt ganz weit daneben, wie sie sagt: "Na ja, ich habe mir den Frank als Freund doch nicht ausgesucht, nur weil er Geld hat. Das kann auch Zufall gewesen sein. Also, ich bin wirklich an ihm interessiert. Ich mag an ihm zum Beispiel seine blauen Augen. Er hat ja auch eine eigene Plattenfirma und macht viel mit Medien. Ich finde toll, dass er so kreativ ist. Außerdem sind wir auf einer Wellenlänge." Bleibt zu hoffen, dass ihr blauäugiger Frank Otto ihr dieses Interview nicht übel nimmt und die Beziehung auch als genauso glücklich empfindet.

Bildquelle: Getty Images
 
— ANZEIGE —