Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli: Liebes-Aus nach fünf Jahren Beziehung

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli konnten ihre Liebe nicht retten
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli: Trennung © dpa, Ursula Düren

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli konnten ihre Liebe nicht retten

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli sind kein Paar mehr. Nach fünf Jahren Beziehung gehen die beiden nun getrennte Wege. Grund dafür sei unter andrem die fehlende Leichtigkeit der Beziehung.

- Anzeige -

Nachdem in der Vergangenheit schon öfter Gerüchte über eine Liebeskrise aufkamen, bestätigte Natascha Ochsenknecht nun gegenüber 'Bild': "Ja, es ist aus". Umut sei bereits ausgezogen. Über die Gründe der Trennung sagte sie: "Wir hingen zum Schluss 24 Stunden aufeinander", so die 50-Jährige. "Irgendwann geht die Leichtigkeit flöten." Außerdem scheint die dreifache Mutter die fehlende Selbstständigkeit des Fußballers zu bemängeln: "Umut benötigte viel Unterstützung. Ich kann mich nicht auch noch um einen vierten Menschen kümmern", so Ochsenknecht.

Wie geht Umut damit um?

Kekilli und Ochsenknecht hatten sich damals über Facebook kennengelernt. Für das ehemalige Model zog der 30-Jährige extra nach Berlin. Er selbst hat sich bisher noch nicht zur Trennung oder den Umständen geäußert.

— ANZEIGE —