Natascha Ochsenknecht: "Die Stimmung war toll"

Natascha Ochsenknechts Kinder fahren noch gerne mit der Mama in den Urlaub.
Natascha Ochsenknecht und ihre Familien-Bande genießen den gemeinsamen Urlaub in vollen Zügen. © Natascha Ochsenknecht

Natascha Ochsenknecht (50) findet es toll, dass ihre Kids immer noch so gern mit ihr in den Urlaub fahren.

- Anzeige -

Familienurlaub deluxe

Im Juli verbrachte die Modeschöpferin ein paar schöne Tage in Dubai. Mit von der Partie waren ihr Freund Umut Kekilli (31) und ihre Tochter Cheyenne (15). Spontan gesellten sich dann sogar noch Nataschas Söhne Jimi Blue (23) und Wilson Gonzalez (25) dazu - letzterer hatte noch seine Freundin Lorraine im Gepäck, womit die Reisegruppe vollständig war.

Natascha genoss die unverhoffte Familienzeit in vollen Zügen. Warum auch nicht? Stress kommt bei den Ochsenknechts nämlich selten auf.

"Das war wirklich superspontan - und die Stimmung war toll", schwärmte die Blondine jetzt gegenüber der 'B.Z.' und erzählte: "Wir verreisen total gerne zusammen. Früher haben wir das immer gemacht. Inzwischen ist das durch die Dreharbeiten von uns allen leider nicht mehr so oft möglich. Aber wenn es klappt, ist es immer sehr harmonisch, ohne Stress."

Dass Umut mittlerweile fester Teil der Familie ist, ist offensichtlich. Außerdem betont Natascha in Interviews immer gerne, wie vernarrt ihre Kids in ihren Lebensgefährten sind. Die Berlinerin und der gebürtiger Kölner waren fünf Jahre zusammen, bevor es Ende 2014 für einige Monate zu einer Trennung kam. Mittlerweile haben sie sich jedoch wieder zusammengerauft und wenn es nach ihnen geht, bleibt das für immer so.

"Es soll alles so bleiben, wie es im Moment ist", meinte Umut im Interview mit RTL über seine Zukunft mit Natascha Ochsenknecht. Dann steht weiteren Familienurlauben in großer Runde ja nichts mehr im Wege. 

 

Cover Media

— ANZEIGE —