Natalie Portman: Ich bin ein Genussmensch

Natalie Portman
Natalie Portman © Cover Media

Natalie Portman (33) liebt es, die Dinge auch mal ruhig anzugehen.

- Anzeige -

Mit allen Sinnen

Die Schauspielerin ('Thor') ist Mutter eines dreijährigen Sohnes und hat von daher alle Hände voll zu tun. Dann wäre da noch ihre Ehe mit dem Choreographen Benjamin Millepied, die gepflegt werden will, und nicht zu vergessen ihre erfolgreiche Hollywoodkarriere, die 2011 mit dem Oscar gekrönt wurde. Dennoch: Wenn Natalie kann, startet sie am liebsten ganz gemütlich in den Tag: "Privat liebe ich es auszuschlafen. Ich stehe nicht um fünf Uhr morgens auf, um ins Fitness-Studio zu gehen. Ich bin ein Genussmensch und lasse mich, nachdem ich lange ausgeschlafen habe, gerne massieren", lachte die rehäugige Schönheit im Gespräch mit 'Tele 5'. Zwar ging sie im Interview nicht näher drauf ein, aber es ist anzunehmen, dass ihr Liebster zu ihren bevorzugten Masseuren zählt. Mit dem ist die gebürtige Israelin nämlich überglücklich, wie sie weiterhin schwärmte: "Ich kann gar nicht ausdrücken, wie glücklich ich bin. Ich habe den tollsten Ehemann der Welt!"

Die beiden hatten sich 2010 bei den Dreharbeiten zu dem Ballettdrama 'Black Swan' kennen- und liebengelernt und als Natalie im darauffolgenden Jahr den Oscar für ihre grandiose Leistung entgegennahm, zierte sie schon ein herrliches Babybäuchlein.

Derzeit versucht sich die Schauspielerin übrigens nicht nur vor der Kamera, sondern bestätigte Ende vergangenen Jahres auch, an eigenen Regie-Projekten zu arbeiten. Damals erklärte Natalie Portman gegenüber 'The Hollywood Reporter': "Wir sitzen derzeit an einigen Dokumentationen, eine davon, wegen der ich sehr aufgeregt bin, ist 'Tiere essen', eine Adaption des Buches von Jonathan Safran Foer."

Cover Media

— ANZEIGE —