Nastassja Kinski: Die Leute sollten sich mehr bewegen

Nastassja Kinski: Die Leute sollten sich mehr bewegen
Nastassja Kinski © Cover Media

Nastassja Kinski (55) findet ihr Glück in der Bewegung.

- Anzeige -

Sport ist toll

Die Schauspielerin ('Paris. Texas') macht demnächst bei der Tanzshow 'Let's Dance' mit und tanzt dort mit dem Profi Christian Polanc. Für die Wahl-Kalifornierin ist dies eine gute Gelegenheit, Leute zur Bewegung zu animieren: "Sport macht uns stärker, gesünder und glücklicher. Mein Ziel ist auch, dass die Zuschauer sagen: So, jetzt gehen wir auch tanzen", strahlte die begeisterte Sportlerin im Interview mit 'MYWAY'. Wenn sie nicht das Tanzbein schwingt, hält sich Nastassja mit Schwimmen und Laufen fit. Ihre Kinder bedeuten der Tochter von Klaus Kinski (†61, 'Cobra Verde') alles. "Ich habe meine Kinder durch alle entscheidenden Lebensphasen begleitet: das Aufwachsen, den Schulbesuch, das Ver- und Entlieben. Ich war stets an ihrer Seite und darauf bin ich stolz."

Nastassja hat zwei mittlerweile erwachsene Kinder mit dem ägyptischen Filmemacher Ibrahim Moussa, den 31jährigen Aljosha und die 29-jährige Sonja, die mittlerweile als Model arbeitet. Von 1992 bis 1995 lebte sie mit dem Musikproduzenten Quincy Jones (82) zusammen, die beiden haben die gemeinsame Tochter Kenya (22). Die Kinder sind jetzt aus dem Haus und so kann sich Nastassja Kinski nun ganz auf neue Abenteuer wie 'Let's Dance' stürzen, das am 11. März bei RTL beginnt.

Cover Media

— ANZEIGE —