Nas: Tour im Herbst

Nas
Nas © Cover Media

Nas (40) macht den Oktober zum Rap-Monat und geht auf Tour.

- Anzeige -

Freude bei amerikanischen Fans

Der Hip-Hop-Star ('Get Down') plant über ein Dutzend Gigs in Nordamerika, um das 20-jährige Jubiläum seiner 'Illmatic'-Platte zu feiern. Am 2. Oktober geht es in Rochester, New York, los, was terminlich gut passt: Zu dieser Zeit wird laut dem 'Hollywood Reporter' auch die Tribeca-Filmdoku 'Nas: Time Is Illmatic' im Big Apple vorgestellt. Der Film feiert am 1. Oktober in Nas' Heimatstadt Premiere und wird zwei später auf iTunes erhältlich sein.

Das Besondere an der anstehenden Tour: Die Rap-Legende wird bei jedem Auftritt ihr komplettes Debüt-Programm von 1994 zum Besten geben. Von New York geht es über Washington unter anderem nach Toronto, Nebraska, Seattle, Las Vegas und Los Angeles, bevor am 19. Oktober die letzte Show in Oakland steigen soll.

In einer Stellungnahme zeigte sich Nas begeistert von der Doku: "Ich möchte Robert De Niro, Jane Rosenthal und der Tribeca-Filmfamilie für all die Liebe und Unterstützung danken, die sie 'Time Is Illmatic' geschenkt haben. Es ist eine Ehre, in einer Partnerschaft mit ihnen zu sein und ich habe das Gefühl, dass es dank der Stadt New York eine kulturelle Verwandtschaft gibt."

Wie sehr Nas an seiner Debütplatte hängt, zeigte sich schon 2004: Damals brachte er eine Neuauflage mit dem Titel '10 Year Anniversary Illmatic Platinum Series' heraus.

Cover Media

— ANZEIGE —