Naomi Watts: Mode-Ratschläge von ihrem Jüngsten

Naomi Watts
Naomi Watts © Cover Media

Naomi Watts (45) vertraut auf die Meinung ihrer Söhne - auch wenn diese manchmal brutal ehrlich sind.

- Anzeige -

"Mami, das Kleid ist schlimm!"

Die Schauspielerin ('King Kong') hat mit Liev Schreiber (46, 'Salt') den sechsjährigen Sasha und den fünf Jahre alten Kai und keiner ihrer Söhne hält mit seiner Meinung hinterm Berg: "Bei uns zu Hause hat jeder zu allem eine Meinung", lachte die Blondine in der australischen Fernsehshow 'Today'. "Und man kann meistens den Jungs vertrauen, denn die sagen einfach, wie es ist und haben keine Hintergedanken. Mein Jüngster hat ein gutes Auge. Er sagt mir oft: 'Mami, das Kleid ist schlimm!'"

Naomi Watts geht ihre Familie über alles und besonders am Wochenende dreht sich alles um ihre Kinder: "Sonntag nennen wir Kuschelsonntag. Es ist nur ein Name - niemandem ist es erlaubt, nach unten zu gehen. Wir kuscheln erstmal für eine Weile alle zusammen im Bett. Am Samstag unternehmen wir mehr, aber am Sonntag ist es ruhig bei uns."

Die Australierin plauderte auch über ihre Karriere, unter anderem über ihren Film 'Diana'. Das Werk handelt von den letzten beiden Jahren der verstorbenen Prinzessin Diana (†36), als diese eine heimliche Beziehung mit dem pakistanischen Arzt Hasnat Khan hatte. Die Produktion wurde weitgehend von den Kritikern zerrissen und die Hauptdarstellerin gab zu, dass einige Kritikpunkte berechtigt gewesen seien: "Ich bin Schauspielerin und suche immer nach großen Rollen. Man findet nicht oft Dramen, bei denen Frauen im Mittelpunkt stehen. Das Drehbuch hatte einige Schwierigkeiten, aber wir haben versucht, das zu ändern. Einiges funktionierte, anderes nicht. Und es war klar, dass es riskant wird, was die Reaktion der Kritiker betrifft", zeigte sich Naomi Watts abgeklärt.

© Cover Media

— ANZEIGE —