Naomi Campbell wird Kolumnistin für das deutsche 'Interview'-Magazin

Bei der Launch-Party vom 'Interview'-Magazin zog die Katze ihre Krallen ein

Ja, das sieht doch ganz entspannt aus: Naomi Campbell hält ihren Verlobten Vladislav Doronin im Arm und lächelt brav, geduldig und zufrieden für die Fotografen. Kein böser Blick, kein aufgeregtes Gezeter. Gefeiert wird der Launch der deutschen Ausgabe des 'Interview'-Magazins. Und das hat Naomi als Kolomnistin angeheuert.

- Anzeige -

"Das macht mir richtig Spaß. Ich meine, ich darf viele meiner Freunde interviewen und die vertrauen mir ja auch alle", so Naomi am Roten Teppich. Also ein echter Gewinn für das Magazin?

Naomis Verlobter, der russische Milliardär Vladislav Doronin ist Mitherausgeber des Magazins. Sprich: das Glamour-Paar arbeitet von nun an auch beruflich zusammen. "Wie läuft die Zusammenarbeit zwischen ihnen ab?", geht die Frage an Doronin. "Das klappt prima bei uns. Ich bin sehr stolz auf das Magazin und natürlich auch auf Naomi."

Fast demütig lauscht das Model den wohlwollenden Worten ihres Verlobten. Und als wir sie fragen, wie sie denn das Foto von sich findet, welches nebem ihrem Interview abgedruckt ist, wird das Supermodel, man glaubt es kaum, noch bescheidener: "Wissen Sie, also ich hätte dieses Foto gar nicht gebraucht, ich möchte auch eher im Hintergrund bleiben".

Das sind ja ganz neue Töne von Naomi Campbell, die sich am Abend lammfromm präsentiert. Und so fragen wir einfach auch mal frech privat nach einem möglichen Hochzeitstermin. Immerhin sollen beide ja schon seit August 2011 verlobt sein. "Eine Verlobung? Nein, daran glaube ich nicht!" Na, wenn Naomi und ihr Milliardär tatsächlich noch nicht verlobt sind, kann das ja vielleicht bald kommen. Denn er scheint offenbar der Richtige zu sein. Ein Mann, der dem Supermodel gut tut. Das haben auch Iris Berben, Sibel Kekilli und die anderen Promi-Gäste so empfunden. Und so verabschiedet sich das Supermodel herzlichst von uns und verschwindet fest in der Hand des Liebsten im Partygetümmel.

— ANZEIGE —