Nadja Uhl: Schwangerschaft verheimlichen? Niemals!

Nadja Uhl
Nadja Uhl © Cover Media

Nadja Uhl (42) verheimlichte ihre Schwangerschaft nicht - warum auch?

- Anzeige -

Keine Angst um den Job

Die Leinwandschönheit ('Dschungelkind') erzieht mit ihrem Partner Kay Bockhold (45) zwei Töchter, Eva Paulina (8) und Ida Elena (5). In den ersten Monaten ihren Babybauch zu verstecken, um mögliche Regisseure nicht zu verschrecken, kam der Darstellerin allerdings nie in den Sinn.

Trotzdem kenne sie da ganz andere Kaliber. "Ich habe Kolleginnen, die ihre Schwangerschaften verheimlichten, aus Angst, keine Angebote mehr zu bekommen", erzählte die Blondine im Gespräch mit 'Bild'. "Das hat mich entsetzt. Deshalb bin ich wie ein Walross, schwanger im Endstadium, auf den roten Teppich gegangen. Es hat mir nicht geschadet."

Vielleicht strahlt sie auch dank ihres Lebensgefährten so viel Freude und Selbstbewusstsein aus. So stärkt Kay der Karriere-Frau nicht nur den Rücken, sondern kümmert sich liebevoll um die Familie, wenn sie wegen Dreharbeiten wieder mal auf Reisen ist. "Mein Mann ist unser Familienmanager. Er ist selbstbewusst genug, eine Frau im Rampenlicht zu ertragen. Und wenn ich nicht drehe, dann bin ich ja auch Hausfrau und Mutter. Das funktioniert wunderbar", freute sich Nadja über ihr Familien-Glück.

Auch freut sich die Zweifach-Mama, dass sie ihr Berufsleben von ihrem Privatleben so gut trennen kann. Im Job verkörperte sie schon die unterschiedlichsten Rollen, doch Zuhause in Potsdam soll bitte alles so bleiben wie gehabt. Große Veränderungen könne sie dabei einfach nicht gebrauchen. "Als Schauspielerin lasse ich mich immer auf komplett unterschiedliche Situationen und Orte ein. Im Privatleben brauche ich deshalb genau das Gegenteil: Stabilität", verriet sie dem Magazin 'Laura'.

Wie schön, dass sie genau das dank ihres Partners und ihrer zwei Mädels bekommt: "Wenn ich nicht arbeite, gibt es bei mir nur meinen Partner, unsere Töchter, die Natur und meine Freunde."

Doch auch die Arbeit kommt natürlich nicht zu kurz. Davon können sich die Fans der erfolgreichen Schauspielern heute Abend [7. Januar] wieder überzeugen, da läuft nämlich der letzte Teil der TV-Reihe 'Tannbach - Schicksal eines Dorfes', in der Nadja Uhl als selbstbewusste Schneiderin Liesbeth Erler im ZDF zu bewundern ist.

Cover Media

— ANZEIGE —