Nadja Auermann ist zum vierten Mal Mutter geworden

Nadja Auermann zum vierten Mal Mutter
Das Baby kam schon vor wenigen Wochen © imago stock&people

Niemand hat etwas mitbekommen

Das ist doch mal eine Überraschung: Nadja Auermann ist zum vierten Mal Mutter geworden und keiner hat es mitbekommen: In aller Stille hat die 42-Jährige ein kleines Mädchen zur Welt gebracht.

- Anzeige -

Da Nadja Auermann recht zurückgezogen lebt, hat die Presse erst jetzt, Wochen später, von der Geburt erfahren. „Ja, doch! Ich habe vor wenigen Wochen eine Tochter bekommen“, so das ehemalige Model gegenüber ‚Bunte‘. Vater der kleinen Tochter ist, wie auch schon bei Kind Nummer drei, ihr Lebensgefährte, der in der Öffentlichkeit allerdings nie auftritt.

Den Trend, gleich nach einer Entbindung alle überschüssigen Pfunde sofort wieder loszuwerden, will das Ex-Model allerdings nicht mitmachen. „ Meine Frauenärztin hat mir abgeraten, gleich nach der Geburt eine strenge Diät zu halten. Das sei nicht gut, wenn man stillt“.

Sie genießt jetzt ihr Leben als Vierfach-Mami und dazu gehört nun mal auch, sich ab und zu etwas zu gönnen. „Wenn man sich entscheidet, Kinder zu haben, ist es völlig okay, ein paar Kilo mehr auf den Rippen zu haben“, lautet Auermanns Fazit. Wir finden: Sehr vernünftig und gratulieren der frischgebackenen Mutter.

Nadja Auermann hat bereits zwei Kinder (13 und 15 Jahre alt) aus früheren Beziehungen, sowie eins (2 Jahre alt) mit ihrem jetzigen Lebensgefährten: „Leider kann ich nicht mit der Schlagzeile dienen: ´Nadja Auermann – viertes Kind vom vierten Mann´“. Und wann läuten die Hochzeitsglocken? Das sei "nicht für heute geplant", so die 42-Jährige.

Bilderquelle: Imago

— ANZEIGE —