Naddel: "Ich habe dank Tic Tac so weiße Zähne"

Naddel will zurück ins Fernsehen
Nadja Abd el Farrag kommt zurück nach Deutschland © picture-alliance/ ZB, Jens Wolf

Sie möchte zurück ins Fernsehen

Ein halbes Jahr lang hat sich Nadja Abd el Farrag aus den Medien zurückgezogen, ganz bewusst, sagt sie im RTL-Interview. Sie lebt seit vielen Jahren in Österreich. Doch dort ist es ihr einfach zu langweilig geworden. Naddel kommt zurück nach Deutschland, Köln oder Düsseldorf soll es sein. Und dort will sie wieder arbeiten, doch als was eigentlich?

- Anzeige -

„Ich will gerne wieder ein paar Moderationen machen und kleinere Rollen in Serien übernehmen. Und ich möchte mal wieder auf Events gehen, einfach wieder zurück ins Leben kommen.“

Die 47-Jährige könnte sich aber auch gut vorstellen Werbung zu machen - für ein weißes Erfrischungsbonbon zum Beispiel. Schließlich sei dies der Grund für ihre weißen Zähne: „Ganz ehrlich, ich esse seit 20 Jahren jeden Tag extrem viel ‚Tic Tac’ zwischendurch.“

Ah ja, weiße Zähne durch Erfrischungsbonbons.

Doch Naddels größter Wunsch ist bisher immer noch nicht in Erfüllung gegangen. Sie will endlich den richtigen Mann an ihrer Seite haben, den hat die 47-Jährige nämlich immer noch nicht gefunden. "Vielleicht begegnet der mir ja in Deutschland. Ich könnte mir auch noch vorstellen, Kinder zu bekommen, dann müsste das aber in den nächsten eineinhalb bis zwei Jahren sein. Danach tue ich mir das nicht mehr an." Na dann muss sie sich aber ein wenig beeilen!

Bilderquelle: dpa

— ANZEIGE —