Nach Versöhnung: Courteney Cox und Johnny McDaid wollen heiraten

Gewinner des Tages
Elf Jahre Altersunterschied trennen Courteney Cox und Johnny McDaid © Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

Ein Traumpaar kehrt zurück: Courteney Cox (51, "Go On") und Johnny McDaid (39 "Home") scheinen sich wieder versöhnt zu haben. Das Duo wurde am Londoner Flughafen gesehen. Gerüchte über ein Liebescomeback gibt es schon länger. Laut "Daily Mail" war der Grund für die Trennung, dass die "Friends"-Legende Los Angeles nicht verlassen wollte, es den Sänger jedoch zurück in seine Heimat Irland gezogen hat. Ende 2015 gingen die zwei daher unterschiedliche Wege. Diese Differenzen scheinen jetzt aber aus der Welt geschafft zu sein.

- Anzeige -

Courteney Cox heiratet doch

Die Hochzeit der beiden soll laut "Life & Style" nämlich schon für Herbst geplant sein und im kleinen Kreis mit etwa 100 Leuten stattfinden. Das Paar wird dem Bericht zufolge in Irland heiraten. Der befreundete Musiker Ed Sheeran (25) werde angeblich auf der Feier singen, heißt es weiter. Courteney Cox war schon einmal verheiratet, mit dem Schauspieler David Arquette (44, "Bone Tomahawk"). Aus der Ehe hat sie eine elfjährige Tochter.

spot on news

— ANZEIGE —