Nach Silvester-Fauxpas: Mariah Carey kassiert Riesengage für Hochzeits-Auftritt

Mariah Carey: Millionengage nach Silvester-Schmach
Trotz Peinlich-Auftritt an Silvester noch äußerst gefragt: Mariah Carey © Dennis Van Tine/starmaxinc.com/ImageCollect, SpotOn

Auftritt auf einer Hochzeit

Mit Mariah Carey (46, "Emotions") dürften viele Menschen noch eine ganze Weile vor allem ihre grandios verkorkste Silvester-Show am New Yorker Times Square verbinden. Der Pop-Diva sollte das allerdings mittlerweile reichlich egal sein, auch wenn ihr der Auftritt im Nachhinein doch recht peinlich zu sein schien. Als kleines Trostpflaster hat Carey jetzt nämlich gerade erst wieder eine Gage in Millionenhöhe bekommen - für einen Auftritt auf der Hochzeit der Enkelin eines russischen Milliardärs. Das berichtet das Magazin "Us Weekly".

Carey, die demnach unter anderem ihre Songs "We Belong Together", "My All" und "It's Like That" live performte, war allerdings nicht der einzige Star, der bei der Hochzeitsfeier in einem Londoner Nobelhotel auftrat. Pop-Legende Elton John (69) habe "Tiny Dancer" gesungen, DJ und Musikproduzent Mark Ronson (41) habe aufgelegt und Schauspiel-Star Antonio Banderas (56) soll eine Rede gehalten haben.

spot on news

— ANZEIGE —