Nach Oscar-Auftritt: Kesha ist Lady Gaga zutiefst dankbar

Kesha: Danke, danke, danke, Lady Gaga!
Kesha © Cover Media

Kesha (28) ist Lady Gaga (29) zutiefst dankbar.

- Anzeige -

Kesha: Danke, danke, danke, Lady Gaga!

Es war sicherlich einer der bewegendsten Auftritte in der Geschichte der Academy Awards: Lady Gaga performte ihren Song 'Til It Happens To You', den Titelsong zur Doku 'The Hunting Ground', die sexuelle Gewaltverbrechen auf amerikanischen Universitätsgeländen zum Thema macht. Gaga trat dabei ganz in weiß gekleidet an ein weißes Piano und sang ihren Track voller Inbrunst. Mit auf die Bühne hatte sie eine Vielzahl von jungen Menschen geholt, die alle in der Vergangenheit Opfer sexueller Gewalt geworden waren - auf deren nackten Unterarmen standen Signalwörter wie "unzerbrechlich", "Überlebende" oder "Es ist nicht deine Schuld".

Zwischen den Zeilen konnte jeder aber auch lesen: Der Song war Kesha gewidmet. Die Musikerin verklagt derzeit ihren ehemaligen Produzenten Dr. Luke und wirft ihm vor, sie sexuell missbraucht zu haben.

Nach Lady Gagas Auftritt bei den Academy Awards meldete sich Kesha über Twitter zu Wort und bedankte sich auch beim amerikanischen Vizepräsidenten Joe Biden (73), der Lady Gaga in Los Angeles angekündigt hatte: "Danke, Lady Gaga und Joe Biden, dass ihr die Aufmerksamkeit bei den Oscars auf das Thema sexuelle Gewalt gelenkt habt! Das hat mich aus offensichtlichen Gründen tief bewegt."

Trotz der wichtigen Botschaft ging 'Til It Happens To You' im Rennen um einen Academy Award aber leer aus: Der Song von Lady Gaga musste sich Sam Smiths James-Bond-Song 'Writing's On The Wall' geschlagen geben.

Cover Media

— ANZEIGE —