Nach Militärparade für spanische Königsfamilie: Kampfjet stürzt ab

Spaniens Nationalfeiertag wird von einer Tragödie überschattet
Spaniens Nationalfeiertag wird von einer Tragödie überschattet © Getty Images/Bongarts, Carlos Alvarez

Eurofighter abgestürzt: Der 34-jährige Pilot starb

Es sollte ein fröhlicher Tag für das spanische Volk werden, doch er endete in einer Tragödie. Nach einer Militärparade anlässlich des spanischen Nationalfeiertages ist ein Eurofighter abgestürzt. Dabei kam der Pilot ums Leben, wie das spanische Verteidigungsministerium mitteilte.

Spanische Königsfamilie bei der Parade dabei

Kurz zuvor hatte der 34-Jährige an der Parade vor tausenden von Zuschauern teilgenommen, unter ihnen auch die spanische Königsfamilie mit König Felipe VI. und den Prinzessinnen Leonor (11) und Sofia (10).

Der Unfall habe sich kurz darauf etwa 250 km entfernt von Madrid in der Nähe der Stadt Albacete ereignet, die Ursache war zunächst unklar Laut der spanischen Zeitung 'El Pais‘ konnte sich der 34-Jährige nicht mehr rechtzeitig mit dem Schleudersitz retten und kam bei dem Absturz ums Leben.