Nach "GNTM"-Sieg: Das neue Leben von Vanessa Fuchs

Nach "GNTM"-Sieg: Das neue Leben von Vanessa Fuchs
So grüßt Vanessa Fuchs vom Cover der deutschen Cosmopolitan © Cosmopolitan

Nichts wird so sein, wie es war: Mit dem Gewinn der Jubiläums-Staffel von "Germany's next Topmodel" im zweiten Anlauf des Finales steht Vanessa Fuchs als zehnte Siegerin der Casting-Show fest. Die Schülerin kann, darf und muss sich auf eine ereignisreiche Zeit einstellen. Wer die 19-jährige Schönheit ist und welche Events, Feierlichkeiten und sonstige Veranstaltungen sie in nächster Zeit erwarten, lesen Sie hier.

- Anzeige -

Internationale Karriere?

Alle Anfang war schwer

Bevor sie zu Deutschlands schönstem Nachwuchs-Model gekürt wurde, war Vanessas Leben wenig glamourös. Das war gleich in der ersten Folge der 10. Staffel zu sehen. Nicht auf einem Catwalk oder bei einem Foto-Shooting, nein, in der Wäscherei ihrer Eltern werkelte die damals noch 18-Jährige fleißig, als Heidi Klum (41, "True Hollywood Story") sie überraschte. Wie die Model-Mama stammt auch Vanessa aus Bergisch-Gladbach, was sie für viele vermeintliche Experten schon zu Beginn zur großen Favoritin machte. Damals konnte sie ihr Glück kaum fassen und zeigte sich vor allem von ihrer Mentorin begeistert: "Davon habe ich schon immer geträumt und jetzt steht Heidi einfach vor mir. Unglaublich!"


Mini-Job adé

Eines scheint sicher: In der heimischen Wäscherei wird Vanessa so schnell nicht mehr aushelfen können beziehungsweise müssen, um sich das Taschengeld aufzubessern. Denn zum einen bedeutet der Modelvertrag bei der Modelagentur von Heidis Vater Günther Klum, den sie als Siegprämie einheimste, jede Menge Arbeit. Das weiß auch die Vorjahres-Gewinnerin Stefanie Giesinger (18), die gleich allen drei Finalistinnen einen guten Rat via Facebook auf den nicht selten steinigen Weg mitgab: "Es liegt jetzt in euren Händen, etwas aus diesem Sprungbrett zu machen Mädels", schrieb sie. Als weiteres Sprungbrett für Vanessa dürften auch die 100.000 Euro dienen, die sie ebenfalls für ihren Sieg bekam.


In Schale schmeißen

Bis zum 31. Oktober muss Vanessa sich noch gedulden, dann steht ein wichtiger (und gruseliger) Pflichttermin an: Anlässlich ihrer traditionellen Halloween-Party bittet Heidi für gewöhnlich auch ihre jüngste Model-Entdeckung in die USA, um mit ihr in verrückten Kostümen zu posieren. So war "Germany's first Topmodel" Lena Gercke (27) einst ebenso zugegen, wie Sara Nuru (25) und viele andere Kandidatinnen. Vanessa kann sich also schon jetzt Gedanken über ein eindrucksvolles Kostüm machen, mit dem sie den Big Apple erneut stürmen will.


Erfolg garantiert?

Um ihren Lebensunterhalt muss sich keine der bisherigen neun Gewinnerinnen von "GNTM" ernsthaft Sorgen machen. Mit der ganz großen internationalen Karriere hat es auf der anderen Seite aber auch nur selten geklappt. Nach einem anfänglichen Hype um die Mädchen wurde es zumindest außerhalb Deutschlands oft still um sie. Einzig Alisar Ailabouni (26), Gewinnerin der fünften Ausgabe, ist eine ehemalige Teilnehmerin mit internationalem Erfolg. Will Vanessa ein ähnliches Kunststück fertigbringen und die Laufstege in London, New York und Paris langfristig unsicher machen, kommt eine Menge Arbeit auf sie zu.


Doch vielleicht schlägt sie auch einen völlig anderen Weg ein. Nicht wenige der einstigen Gewinnerinnen haben heutzutage nur noch sporadisch mit der Modelwelt zu tun. Jennifer Hof (24), die dritte Siegerin, kehrte dem Rampenlicht sogar gänzlich den Rücken. Wieder andere, etwa Barbara Meier (28, zweites Topmodel), wechselten ins Schauspiel- ("Schon wieder Henriette") und Moderatoren-Fach.


Ins Dschungelcamp?

Für das ein oder andere Foto-Shooting könnt es für Vanessa durchaus in den Dschungel gehen, zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" mussten sich Gewinnerinnen von "GNTM" allerdings (bislang) noch nicht herablassen. Stand heute zogen mit Sara Kulka (24), Larissa Marolt (22), Fiona Erdmann (26) und Micaela Schäfer (31) nur Kandidatinnen in den australischen Busch, die bei der Model-Suche frühzeitig ausgeschieden waren.

— ANZEIGE —