Nach der Trennung von Heidi und Seal: Wer bekommt was?

Heidi und Seal: Geht jetzt der Streit ums Vermögen und die Kinder los?
Werden Heidi und Seal sich über Kinder und Vermögen einig? © WENN.com, MWA/ZOJ

Muss Heidi jetzt für Seal zahlen?

Nach der Trennung von Heidi Klum und Ehemann Seal stehen jetzt konfliktträchtige Fragen an: Wer bekommt die Millionen, wer die Kinder und vor allem, wie kam es zum plötzlichen Ehe-Aus.

- Anzeige -

Noch wohnen Heidi und Seal gemeinsam in ihrem Anwesen in Los Angeles, allerdings soll der Sänger möglichst bald ausziehen, so heißt es aus dem Umfeld der beiden. Elf Millionen Euro ist das Haus wert. Außerdem haben das Model und der Sänger noch Appartements in Mexico und New York. Heidis geschätztes Vermögen beläuft sich auf 50 Millionen Euro!

In der offiziellen Erklärung sprachen beide jetzt von "Trennung in Freundschaft", doch ist das überhaupt möglich, wenn so viel Geld im Spiel ist? Vor allem für Seal geht es um einiges, denn er hat weitaus weniger Geld als seine Noch-Ehefrau. Laut US-Recht muss das Vermögen der beiden bei einer Scheidung geteilt werden.

Und nun geht es darum, wer Schuld an der Trennung hat. Denn falls die beiden wirklich keinen Ehevertrag haben, könnte es schmutzig werden. In Amerika gilt nämlich: Wer Schuld hat, der zahlt. Und Seal scheint derzeit keine guten Karten zu haben. Seal neigte immer wieder zu Wutausbrüchen Fotografen und Kamerateams gegenüber. Und diese Ausraster sollen sich zuletzt nicht nur gegen Paparazzi gerichtet haben, liest man in den US-Medien.

Und dann sind da auch noch die vier gemeinsamen Kinder. In der offiziellen Stellungnahme zur Trennung hieß es: "Das Wohlergehen unserer Kinder hat oberste Priorität." Heißt, dass das Sorgerecht geteilt werden soll.

Schon diese Woche will Heidi Klum laut US Medien in Los Angeles die Scheidung einreichen.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —