Nach der Hochzeit von Brad Pitt und Angelina Jolie sagt Jennifer Aniston alle Termine ab

Jennifer Aniston und ihr Verlobter Justin Theroux. Jennifer Aniston sagt nach Brangelina-Hochzeit Termin in Venedig ab.

Jennifer Aniston sagt Auftritt bei Filmfestspielen in Venedig ab

Fünf Tage nach ihrer heimlichen Hochzeit am 23. August ging die Meldung um die Welt: Brad Pitt und Angelina Jolie haben sich nach neun Jahren Beziehung endlich das Jawort gegeben. Doch kaum war der erste Anflug an Euphorie verflogen, rückt eine andere Protagonistin in den Vordergrund: Jennifer Aniston. Die Schauspielerin war bis zu ihrer Scheidung von Brad Pitt in 2005 fünf Jahre lang mit dem Hollywood-Beau verheiratet. Kein Wunder also, dass sich nun viele fragen, wie es der 45-Jährigen nach dieser Nachricht geht.

— ANZEIGE —

Fakt ist, dass Jennifer Aniston am 29. August - nur einen Tag nach der Bekanntgabe von Brangelinas Hochzeit - bei den Filmfestspielen in Venedig erwartet wurde. Dort wird nämlich ihr neuer Film 'She's funny that way' vorgestellt. Doch die Schauspielerin hat ihren Auftritt plötzlich abgesagt. Die offizielle Begründung: Terminstress. Stress wird sie bestimmt haben, doch ob er wirklich von zu vielen Terminen kommt? Schließlich sind die Filmfestspiele in Venedig ein wichtiges Ereignis. So ein Auftritt wird Monate im Voraus geplant.

Ihre Filmpartner Owen Wilson und Kathryn Hahn werden im Interview auf das Fehlen ihrer Co-Darstellerin angesprochen. Auf Anfrage von RTL, warum Jennifer Aniston den Termin abgesagt hat, antwortet er: "Ich weiß es nicht" und blickt dabei verlegen in die Luft. "Ich denke, sie hat keine Zeit, sie muss ja auch noch einen anderen Film in Toronto promoten", so Hahns Erklärung.

Angelina Jolie und Brad Pitt haben 'Ja' gesagt. Jawort nach neun Jahren Beziehung: Angelina Jolie und Brad Pitt haben geheiratet,

Auch heute muss Jennifer Aniston auf Fragen zu Brangelina gefasst sein

Die erneute Hochzeit ihres Ex' dürfte für Aniston ohnehin kein Small-Talk-Thema sein, vor allem wenn man bedenkt, was für ein Ende die Ehe der beiden genommen hat. Schließlich soll die Trennung auf das Konto von Brad Pitt und seiner Affäre mit Angelina Jolie während der Dreharbeiten zu 'Mr. & Mrs. Smith' in 2005 gehen. Von da an beherrscht das Trio die Schlagzeilen und eine Story nach der anderen - ob nun wahr oder nicht - macht die Runde. Bis heute muss sich Jennifer Aniston auf Fragen zu ihrem Ex oder seiner Partnerin gefasst machen - dass die Blondine eigentlich einen neuen Film promoten will oder aus irgendeinem anderen Grund zu Interviews oder Events erscheint, ist vielen egal.

Reporterin Aniko Skarka kennt Angelina Jolie und auch Jennifer Aniston sehr gut aus diversen Interviews. Sie denkt: "Wenn man Jennifer hier nach der Hochzeit gefragt hätte, dann hätte sie beiden sicherlich gratuliert, denn sie hat Stil und würde Größe beweisen."

Ob Jennifer Aniston das will oder nicht, sie wird aktuell überall mit der Hochzeit konfrontiert. Hoffentlich gelingt es ihr, das Thema auszublenden und sich auf ihre eigene Hochzeit zu konzentrieren. Schließlich ist sie mit Schauspieler und Drehbuchautor Justin Theroux liiert. Das Paar lernte sich im Herbst 2010 bei den Dreharbeiten zum Film 'Wanderlust – Der Trip ihres Lebens' kennen und lieben. Nur zwei Jahre später, am 10. August 2012, gab das Paar seine Verlobung bekannt. Ein Hochzeitstermin ist bislang nicht bekannt.

Bildquelle: dpa

Bildquelle: dpa bildfunk
— ANZEIGE —