Nach dem Kollaps: Meat Loaf ändert seinen Lifestyle

Nach dem Kollaps: Meat Loaf ändert seinen Lifestyle
Nach dem Zusammenbruch ändert Meat Loaf seinen Lifestyle © imagecollect.com/Henrymcgee

Die Krise als Chance - in diesem Sinne nimmt Musiker Meat Loaf (68, "It's All Coming Back to Me Now") seinen dramatischen Zusammenbruch auf offener Bühne während einer Show Mitte Juni im kanadischen Edmonton zum Anlass, um seinen Lifestyle zu ändern. Er habe mit einer Physiotherapie begonnen, wie er im Interview mit "Teamrock.com" erklärt. "Viermal in der Woche", beginnend mit Montag, gehe er für jeweils "eineinhalb Stunden" dorthin, auch "um Gewicht zu verlieren".

Diät und Fitness

Außerdem macht Meat Loaf seit dem Bühnenkollaps eine Diät, wie er weiter sagt. Er habe bereits fast "20 Pfund" (umgerechnet etwa 9 Kilogramm) verloren. "Weitere 15" (ca. 7 kg) sollen folgen, bevor er auf Promo-Tour geht. Denn diese Termine will Marvin Lee Aday, wie der gebürtige Texaner eigentlich heißt, unbedingt wahrnehmen:


"Ich bin vom 28. August bis zum 10. September in England und dann komme ich für eine Woche nach New York und eine Woche nach L.A.", so der Plan. Danach stünden aber vier Wochen Regeneration zuhause an. Alles in allem versuche er jetzt, mehr auf seine Gesundheit zu achten.



spot on news

— ANZEIGE —