Hollywood Blog by Jessica Mazur

Nach 33 Jahren: „Balloon Chick“ Nena in Amerika

Jessica Mazur mit Nena
Jessica Mazur traf Nena nach ihrem Konzert backstage © Jessica Mazur

Hollywood Blog von Jessica Mazur

Als ich gestern einer amerikanischen Bekannten erzählt habe, dass ich abends auf ein Konzert von Nena gehen würde, reagierte diese so: „What? That Nena? With the balloons?“ Ja, genau die! 

- Anzeige -

Es ist schon fast unglaublich. 33 Jahre ist es inzwischen her, dass '99 Luftballons' nicht nur die deutschen, sondern auch die US-Charts stürmte. Doch auch nach über drei Jahrzehnten ist Nena den Leuten hier noch immer ein Begriff. Allerdings denken die meisten dann doch eher, sie sei ein One-Hit-Wonder gewesen, denn dass das „Balloon Chick“ zu den erfolgreichsten Künstlern der deutschen Musikgeschichte gehört, wissen hier nur die Wenigsten.

Dass Nena in den Staaten das „Balloon Chick“ ist, stört sie übrigens gar nicht. Sie sagt, der Song – der übrigens in zig US-Serien eingesetzt wurde und in wirklich jeder amerikanischen Karaoke Bar zu finden ist – sei nicht einfach nur ein Song. „Der Song wächst noch immer, und er passt immer, egal was auf der Welt passiert.“ Absolut richtig, und darum gibt es wohl auch keine Live-Show von Nena ohne '99 Luftballons'.


#Nena #LA #hollywoodsign

Ein von NENA (@nena_official_insta) gepostetes Foto am

So auch gestern Abend bei Nenas Tourstop bei uns in Los Angeles. Neben LA bringt sie ihre allererste Mini-US-Tour auch noch nach San Francisco und New York. Auf die Frage, warum sie ausgerechnet jetzt zum ersten Mal durch die Staaten tourt, sagt sie ganz einfach: Weil jetzt der richtige Zeitpunkt ist. „It is always now!“, so Nena, „You just have to pick the right one." Für ihre deutschen und amerikanischen Fans, die gestern schon zwei Stunden vor Konzertbeginn vor dem Regent Theatre in Downtown LA Schlange standen, war es ohne Frage „the RIGHT now“. Denn das lange Warten wurde belohnt. Bis Mitternacht rockte die Fünffach-Mama zu ihren alten und neuen Hits über die Bühne. Unterstützt wurde sie dabei unter anderem von ihrer bildhübschen Tochter Larissa, deren Zwillingsbruder Sakias und für einen Song sogar auch von Samy Deluxe. Nach zwei Stunden Nena waren sich alle einig: Ihr allererstes LA Konzert war ein voller Erfolg. Und es gibt schon bald ein Wiedersehen. Denn Nena plant in ein paar Wochen zusammen mit anderen Künstlern LAs Staples Center zu rocken.  

So cool rockt Nena ihre erste US-Bühne
So cool rockt Nena ihre erste US-Bühne Sängerin gibt Konzert in San Francisco 00:03:20
00:00 | 00:03:20

Nach der Show gestern hatte ich dann noch das große Glück, Nena kurz backstage Hallo sagen zu können. Und ich war schwer beeindruckt. Während unsereins nach dem Konzert zu später Stunde doch eher müde und mitgenommen war, stand Nena frisch und fröhlich da. Bestens gelaunt, ein Figürchen, wie eine Zwanzigjährige und fit wie ein Turnschuh. Und von den 33 Jahren, die seit '99 Luftballons' vergangen sind, sieht man auch kaum was. Crazy! Wäre sie nicht so wahnsinnig nett, könnte man fast neidisch werden ...

Fest steht: Sollte Nena irgendwann mal genug haben vom Musikgeschäft, dann könnte sie ohne Probleme eine steile Karriere in Beverly Hills machen. Die ganzen zugebotoxten '90210'-Ladies würden ihr nämlich von früh bis spät die Füße küssen, in der Hoffnung, ein bisschen was von Nenas „Jungbrunnen“-Geheimnis abzustauben... Und das zu Recht ;). 

Viele Grüße aus Lalaland sendet 

Jessica Mazur