Nach 16 Jahren Ehe: Mirja du Mont spricht über die Trennung von Sky du Mont

Mirja und Sky Du Mont haben sich nach 16 Jahren Ehe getrennt.
Mirja und Sky du Mont mit ihren Kindern Tara und Fayn © picture alliance / BREUEL-BILD, BREUEL-BILD/ABB

Mirja du Mont: "Wir haben ein sehr gutes Verhältnis"

Nach über 16 Jahren Ehe haben sich Mirja und Sky du Mont getrennt. Im Juli 2016 gaben die beiden ihr Liebes-Aus bekannt, obwohl sie zu diesem Zeitpunkt bereits mehrere Monate getrennt waren. Jetzt hat die 40-Jährige erstmals das Geheimnis ihrer friedlichen Trennung verraten und erklärt, wie ihr neues Singleleben denn so aussieht.

- Anzeige -

Wenn Promi-Ehen auseinandergehen, endet das meistens in einer öffentlichen Schlammschlacht. Nicht so bei Mirja und Sky du Mont. Seit ihrer Trennung Anfang des Jahres hört man kein böses Wort von den beiden. Im Gegenteil. Immer wieder sieht man sie zusammen in Hamburg. Und zwar mit einem Lächeln auf den Lippen.

Für Mirja ist das absolut selbstverständlich, wie sie im Interview mit RTL jetzt erklärt. "Wir waren so lange zusammen und auch so lange glücklich und dann muss man sich auch wegen der Kinder gegenüber so verhalten, wie man sich immer verhalten hat, nämlich nett, fair, freundlich und so kann man auch weiter miteinander umgehen."

Warum die beiden sich aber trotz aller Harmonie scheiden lassen, das bleibt vorerst ihr Geheimnis. Doch für ihre beiden Kinder, Tara und Fayn, gehen sie einen ungewöhnlichen Weg. Sie wohnen noch zusammen - und verbringen sogar die Ferien gemeinsam. Wo andere sich einen Rosenkrieg liefern, leben Sky und Mirja eine Vorzeigetrennung. Und sie scheinen damit ebenso glücklich zu sein, wie sie es in ihrer Ehe waren.

"Wir haben ein sehr gutes Verhältnis und wir verstehen uns sehr gut. Wenn das bei jedem, der sich trennt und Kinder hat, so wäre wie bei uns, dann würde es sehr viel weniger Leid geben", erzählt sie.

Wie sie jetzt ihre Zukunft plant und wie ihr neues Singleleben aussieht, das verrät Mirja du Mont bei uns im Video.

— ANZEIGE —