Mutya Buena: Dicke Kiste für 6.000 Euro

Mutya Buena: Dicke Kiste für 6.000 Euro
© Mandatory Credit: WENN.com, PX1

Jetzt passt der Po schön zum XXL-Busen

Na, so was! Da leiden Millionen Frauen darunter, dass sie einen vermeintlich zu dicken Po haben. Und dann gibt es andere, denen kann ihr Hinterteil gar nicht groß genug sein. Wie zum Beispiel Mutya Buena. Die frühere Sängerin der ‚Sugababes’ hat sich eigens Po-Implantate einsetzen lassen. Das berichtet die britische Zeitung ‚Daily Mail’.

- Anzeige -

„Ich wollte, dass er ein bisschen kesser aussieht“, so die Sängerin im Interview mit der britischen Zeitung ‚Heat’. „Es ist aber nicht so, dass irgendwas damit nicht gestimmt hätte. Ich wollte nur etwas verändern. Ich liebe Extreme.“

6.000 Euro hat sie sich die dicke Kiste kosten lassen. Na, jedenfalls passt der Po jetzt besser zum großen Busen. Zuvor hatte sie an ihre Oberweite nämlich auf Körbchengröße E hochtunen lassen.

(Bild:

— ANZEIGE —