Muss Sarah Fergusons ins Gefängnis?

Muss Sarah Fergusons ins Gefängnis?
© dpa, A2800 epa Foley

Wandert Ferguson in türkischen Knast?

Für Sarah Ferguson, die Ex-Schwiegertochter der britischen Queen, spitzt sich die Lage zu: Nachdem von ihr heimlich gedrehte Videoaufnahmen aus türkischen Waisenhäusern im Fernsehen ausgestrahlt wurden, fordert die Türkei jetzt die Auslieferung der 49-Jährigen. Fergie droht schlimmstenfalls sogar ein Aufenthalt in einer türkischen Gefängniszelle.

- Anzeige -

Die türkischen Behörden haben das britische Innenministerium um eine Befragung der Herzogin von York gebeten, berichtete die 'Daily Mail' auf ihrer Internetseite. Zur Zeit beraten das Innenministerium und Scotland Yard, wie man mit dem Fall umgehen will. Das Problem für 'Fergie': Die Behörden müssen in jedem Fall handeln, denn zwischen Großbritannien und der Türkei besteht ein Auslieferungsabkommen. Heißt: Jeder, der verdächtigt wird eine strafbare Handlung verübt zu haben, kann ausgeliefert werden.

Mit ihrer Tochter hatte sie heimliche Aufnahmen gemacht

Muss Sarah Fergusons ins Gefängnis?
© picture-alliance/ dpa, Maxppp Boutria/Fernandes

Sarah Ferguson war in Begleitung ihrer Tochter Prinzessin Eugenie (19) mit Perücke und Kopftuch verkleidet mit einem britischen TV-Reporter unter einem Vorwand in ein staatliches Kinderheim gegangen und hatte Videoaufnahmen gemacht. Die Bilder zeigen kahl geschorene, verlumpte und an Stühle gefesselte Kinder mit einer Behinderung.

— ANZEIGE —