Multitalent Mayim Bialik: Filmstar mit Doktortitel

Mayim Bialiks Werdegang
Alles über die Karriere von Mayim Bialik © picture alliance / AP Photo, Doug Davis

Schauspielerin, Wissenschaftlerin, Buchautorin und Familienmensch

Mayim Bialiks erster Kontakt mit der Filmbranche war ein kleiner Part in ‘Liberian Girl’, einem Videoclip von Michael Jackson.

- Anzeige -

Bereits 1989 beeindruckt Bialik die Filmwelt mir ihrer Rolle in dem Film ‘Freundinnen’. Sie spielte die Rolle von Bette Midler als Kind. Im selben Jahr wurde sie für ihre Umsetzung der Rolle mit dem Young Artist Award ausgezeichnet. ‘Freundinnen’ diente somit als Sprungbrett für die Hauptrolle der Blossom in der gleichnamigen Jugendserie. 114 Episoden drehte Mayim Bialik über einen Zeitraum von fünf Jahren. Es folgte das Studium an der UCLA. In dieser Zeit arbeitete die Schauspielerin gelegentlich, um sich die Uni zu finanzieren.

Sie war in Nebenrollen verschiedener Serien zu sehen, verlieh ihre Stimme als Sprecherin an Zeichentrickfiguren und Charaktere in Videospielen. Der nächste größere Film samt Hauptrolle für Bialik kam 2005 mit ‘Kalamazoo’ in die Kinos. Es folgte ein kleinerer Part in der Serie ‘Lass es, Larry!’. Einen großen internationalen Bekanntheitsgrad erreichte die mittlerweile promovierte Künstlerin mit der TV-Serie ‘The Big Bang Theory’.

Seit dem Jahr 2010 spielt sie die Rolle der Amy Farrah Fowler, einer Neurobiologin mit Doktortitel. Passend zu ihrem eigenen akademischen Hintergrund berät Mayim Bialik die Produzenten der Serie gerne, wenn es um Fachwissen zu dem Thema geht. In den Jahren 2012 und 2013 wurde die Schauspielerin in ihrer Rolle der Amy jeweils mit einer Nominierung für einen Emmy belohnt.

Aufgrund ihrer persönlichen Überzeugung veröffentlichte Mayim Bialik zwei Bücher. In ‘Beyond the Sling’ geht es um den Erziehungsstil ‘Attachment Parenting’, den sie auch selbst als Mutter verfolgt. Das Buch ‘Mayim’s Vegan Table’ enthält zahlreiche vegane Rezeptideen. Auf der Website kveller.com bloggt die Schauspielerin über ihr Leben als jüdische Schauspielerin, Wissenschaftlerin und Mutter.

— ANZEIGE —