Müde und mager: Sorge um Victoria Beckham

Victoria Beckham ist völlig abgemagert und übermüdet.
Abgemagert und übermüdet: Mutet sich Victoria Beckham zu viel zu? © NY1 / Splash News

Mutet sich die 'working mum' zu viel zu?

Spindeldürr, leerer Blick und dunkle Augenringe: So erschien Victoria Beckham jetzt auf der New Yorker Fashion Week, um ihre neue Kollektion vorzustellen. Obwohl man gewohnt ist, dass sie bis auf die Knochen abgemagert ist, wirkt sie auf aktuellen Bildern noch zerbrechlicher als sonst. Muss man sich Sorgen machen?

- Anzeige -

In der Mode-Szene wird jedenfalls schon über die Gründe gemutmaßt: Hat sich die Vierfachmutter und Karrierefrau vielleicht doch zu viel zugemutet? "Ich will nicht lügen", sagte die 37-Jährige jetzt laut 'Daily Mail'. "Ich bin eine arbeitende Mutter, ich bin müde. Ich bin sehr müde. Aber ich bin auch glücklich. Im Grunde bin ich wie jede andere Frau auch, die arbeitet und viele Kinder hat. Es ist hart."

Victoria Beckhams Beine sind spindeldürr.
Die Beine von Modedesignerin Victoria Beckhams werden immer dünner. © James Whatling / Splash News

Gerade nachts finde sie oft keine Erholung. "Ich bekomme kaum Schlaf. Harper schläft nicht besonders gut und ich erledige nachts geschäftliche Telefonate über Skype", so Victoria. Es gebe auch keine Nanny, der sie die Arbeit überlasse. "Ich bin mit dem Baby die ganze Zeit auf, so wie es jede Mutter tut. Und ich würde es auch gar nicht anders haben wollen."

Zu wenig Schlaf, zu viel Arbeit - das neue Lebensgefühl der Victoria Beckham! Doch ans Kürzertreten denkt Victoria nicht. Bleibt zu hoffen, dass sich Powerfrau damit nicht zu viel zumutet...

Bildmaterial: Splashnews

— ANZEIGE —