MTV EMAs: Viel Haut, Fehlgriffe und Traumroben