Mortdecai - Der Teilzeitgauner': Johnny Depp und Gwyneth Paltrow haben Geldprobleme

Mortdecai
Der gewitzte Kunsthändler Charlie Mortdecai (Johnny Depp) - © David Appleby

Vor ihm ist kein Gemälde sicher

Smart, smarter, Johnny Depp: In der Komödie 'Mortdecai' spielt er den spitzbärtigen Teilzeit-Gauner, der alle an der Nase herumführt, um ein berühmtes Gemälde zu ergattern. An seiner Seite ist keine Geringere als Gywneth Paltrow, die seine hübsche Luxus-Gattin Johanna spielt.

- Anzeige -

Charlie Mortdecai (Johnny Depp) ist in Geldnot. Der einfallsreiche Kunsthändler und Lebemann steckt bis zu seinen aristokratischen Ohren in Schulden und muss in weniger als einer Woche satte acht Millionen Pfund auftreiben – wenn er das Familienanwesen auf dem Land und mit ihm seine luxuriöse Gattin Johanna (Gywneth Paltrow) nicht verlieren möchte. Er wittert seine Chance, als ein bekanntes Goya-Gemälde unter mysteriösen Umständen verschwindet – mit der dafür ausgesetzten Belohnung wären mit einem Schlag alle Sorgen vergessen. Gemeinsam mit seinem treuen Diener (Paul Bettany) begibt sich Mortdecai in einen rasanten Wettlauf um den Globus. Zwischen London, Moskau und Los Angeles muss er es mit einem rücksichtslosen russischen Oligarchen, einem international gesuchten Terroristen sowie einem habgierigen amerikanischen Milliardär und dessen nymphomanischer Tochter (Olivia Munn) aufnehmen. Und er muss vor allem immer ein Auge auf seinen großen Rivalen aus Schulzeiten haben, den ambitionierten Inspektor Alistair Martland vom MI5 (Ewan McGregor), der neben dem Kriminalfall auch großes Interesse an Mortdecais Gattin Johanna hegt...

Mortdecai
Johanna (Gwyneth Paltrow) und Inspector Martland (Even McGregor)

Kinostart: 22. Januar 2015

Genre: Komödie

Originaltitel: Mortdecai

Filmlänge: 106 Minuten

— ANZEIGE —