Moritz Bleibtreu: Ich will Regie führen

Moritz Bleibtreu: Ich will Regie führen
Moritz Bleibtreu © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Das ist sein Traum

Moritz Bleibtreu (45) zieht es hinter der Kamera.

Eigentlich hat der beliebte Schauspieler ja schon alles erreicht, wovon man nur träumen kann: Egal ob Fernsehen ('Schuld'), Kino ('Stereo') oder sogar Hollywood ('Die Frau in Gold') - Moritz konnte schon überall mitspielen. Trotzdem: Er träumt davon, auch als Filmemacher Erfolg zu haben. "Es gibt vieles, was ich ausprobiert habe und was mir Spaß macht. Ich schreibe sehr gerne. Ich würde auch gern mal Regie führen, weiß aber nicht, ob ich das gut kann", verriet er der 'Neuen Osnabrücker Zeitung'.

Eine Eigenschaft, die ihm dabei sicherlich helfen dürfte, ist seine Vorliebe für Ordnung. "Ich bin ein sehr organisierter Mensch", betonte Moritz gegenüber dem Blatt. "Je geordneter die Welt um mich herum ist, desto verrückter kann ich sein."

Zu kontrolliert ist er aber dennoch nicht, wie er unlängst der 'Berliner Morgenpost' erklärte. "Ich würde mich nicht als Kontrollfreak bezeichnen", sagte er der Zeitung. "Aber es ist schon so, dass mir Kontrollverlust Angst macht."

Auch aus diesem Grund lasse er lieber die Finger von Drogen. "Da bin ich raus. Deshalb habe ich auch nie so was wie LSD genommen, weil ich genau davor Angst hätte, dass ich nicht mehr Herr meiner selbst bin und mein Hirn komische Sachen macht. Da lasse ich lieber die Finger von", so Moritz Bleibtreu.

Cover Media

— ANZEIGE —