Moritz Bleibtreu: Bogarts Größe war das Ziel

Moritz Bleibtreu: Bogarts Größe war das Ziel
Moritz Bleibtreu © Cover Media

Moritz Bleibtreu (44) hatte als Junge ein Vorbild - Humphrey Bogart (†57).

- Anzeige -

Dann schaff ich alles

Der Schauspieler ('Elementarteilchen') suchte sich den Hollywoodstar ('Casablanca') nicht nur deshalb aus, weil er auf der Leinwand glänzte, sondern weil er- ähnlich wie er selbst - auch kein Riese war. Gegenüber der 'Süddeutschen Zeitung' offenbarte Moritz, dass er als Motivation immer ein Poster von Bogart aufhing und sich sagte: "Wenn ich genauso groß werde, kann ich alles erreichen." Und der Münchner überragte den Amerikaner sogar: Bogart war 1,65 Meter, Bleibtreu kommt auf 1,73 Meter.

Die Größe hat dann auch tatsächlich keine Rolle mehr gespielt, denn der Frauenschwarm machte eine steile Karriere und legte sich dabei nie auf einen bestimmten Typ fest. Er machte anspruchsvolle Filme, die kaum jemand sah, bediente aber auch den Massengeschmack. Der Vater eines siebenjährigen Sohnes schaut sich jetzt in der Branche um und ist ein wenig skeptisch, wie er dem Magazin 'Vice' steckte: "Wenn man die Schauspielerei jetzt so betrachtet, wie das viele junge Kollegen heute tun—wo es um Ruhm, den Bekanntheitsgrad und diesen ganzen Kram geht—, dann ist man wahrscheinlich besser damit beraten, möglichst konform mit dem zu gehen, was die Allgemeinheit will." Das sei aber nicht sein Weg gewesen. Und Moritz Bleibtreu ist gut damit gefahren, denn er wusste ja - die richtige Größe hatte er schon erreicht.

Cover Media

— ANZEIGE —