Morddrohungen gegen Francisco Medina

Morddrohungen gegen Francisco Medina

Irre Stalkerin verfolgt den AWZ-Star

Francisco Medina wird seit Monaten von einem weiblichen Fan im Internet massiv verfolgt. Die Frau wirft ihm vor, ihre Schwester auf dem Gewissen zu haben. Diese habe sich angeblich das Leben genommen, weil Francisco ihre Fanpost nicht beantwortet hatte.

- Anzeige -

Nun schwört die fremde Frau Rache und spricht per E-Mail und Facebook-Einträgen Morddrohungen gegen den AWZ-Star aus. „Ich werde dich aufschlitzen und deine Gedärme über Köln verteilen“, hat der irre Fan zum Beispiel in einer Mail geschrieben. Außerdem beschimpft sie Francisco. „Sie schrieb zum Beispiel, was für ein mieses Schwein ich sei, weil es mich kalt lässt, wenn ein Mensch sich umbringt und dass ich es selbst verdient hätte, auf grausame Weise abzukratzen“, berichtet Francisco.

"Ich habe mit einem Samurai-Schwert neben dem Bett geschlafen!"

Francisco vermutet, dass die Stalkerin es auf ihn abgesehen hat, „weil ich in der Serie einen Fiesling spiele und sie nicht zwischen Fiktion und Realität unterscheiden kann. Sie denkt, dass ich auch privat so bin und erkennt nicht, dass das nur eine Rolle ist, die ich spiele. Das ist eben eine unangenehme Seite meines Jobs.“

Kurz vor Weihnachten wurde es besonders schlimm. Da schickte die Stalkerin Francisco Mails mit einem Countdown, mit dem sie die Stunden bis Weihnachten herunterzählte, weil sie an dem Tag „vor seiner Tür stehen und ihn endlich unter die Erde bringen“ wollte. Francisco nahm die Drohung ernst: „So albern es klingt: Ich hatte mir vorsichtshalber an den letzten beiden Tagen vor Weihnachten ein Samurai-Schwert aus der Serie neben das Bett gelegt.“

Zwischenzeitlich hat der Schauspieler einen Anwalt eingeschaltet, der die Frau aufgefordert hat, Francisco in Ruhe zu lassen – bisher ohne Erfolg. Francisco weiß nicht, wie lange die Stalkerin ihr grausames Spiel noch treiben wird. „Ich möchte einfach, dass das aufhört. Es raubt mir den letzten Nerv.“

— ANZEIGE —