Monica Lierhaus und Rolf Hellgardt: Trennung nach 18 Jahren Beziehung

Monica Lierhaus und Rolf Hellgardt beim Heiratsantrag
Monika Lierhaus und Rolf Hellgardt küssen sich nach dem Heiratsantrag auf der Bühne © dpa, Pool

TV-Moderatorin Monica Lierhaus und ihr Lebensgefährte gehen getrennte Wege

Nach 18 Jahren haben sich Monica Lierhaus (44) und ihr Lebensgefährte Rolf Hellgardt(47) getrennt, wie das Büro von Lierhaus der ‚Bild‘-Zeitung bestätigt hat. Dabei wollten die beiden heiraten, nachdem die TV-Moderatorin 2009 eine missglückte Hirn-OP und das anschließende künstliche Koma mit schweren Spätfolgen überlebt hatte. Die seinerzeit in Sprache und Bewegung stark eingeschränkte Monica Lierhaus hatte ihrem Rolf bei einem ihrer ersten öffentlichen Auftritte am 5. Februar 2011 einen Heiratsantrag gemacht – live im Fernsehen bei der Verleihung der ‚Goldenen Kamera‘.

- Anzeige -

Vier Jahre später wunderten sich Journalisten, dass die beiden immer noch nicht geheiratet hatten. Im Februar diesen Jahres noch von einem RTL-Reporter gefragt, ob es schon Hochzeitspläne gebe, antwortete Monica Lierhaus: "Nein, gibt es nicht. Sie sind die ersten, die es erfahren." Nun also haben sich die Sportreporterin und der heutige TV-Produzent, die sich 1996 bei einem Moderatoren-Casting für die Fernsehsendung ‚Brisant‘ kennengelernt hatten, getrennt. Offenbar ist Hellgardt schon aus der gemeinsamen Wohnung in Hamburg-Eppendorf ausgezogen.

Eine Trennung im Guten

Monica Lierhaus und Rolf Hellgardt bei einer Gala im Jahr 2012
Monica Lierhaus und Rolf Hellgardt im Oktober 2012 © dpa, Henning Kaiser

Der Grund? Die Belastung sei nach dem schweren Unglück einfach zu viel für die beiden gewesen. Die ‚Bild‘-Zeitung zitiert einen ‚engen Freund der Familie‘: „Das Unglück hat für beide viel verändert. Monica und Rolf haben sechseinhalb Jahre trotz großer Belastungen gemeinsam gekämpft. Jetzt müssen sie feststellen, dass sie es leider nicht geschafft haben. Darüber sind beide sehr traurig. Aber es ist eine Trennung ohne Groll.“

Jetzt konzentrieren sich beide auf ihre Arbeit: er als Geschäftsführer einer Produktionsfirma, sie als Sport-Moderatorin. Die 44-Jährige hat bereits neue Aufträge. Das Sprechen fällt ihr mittlerweile leichter. Neue Partner sollen beide noch nicht haben.

— ANZEIGE —