Monica Ivancan: Wie heißt du noch mal?

Monica Ivancan
Monica Ivancan © Cover Media

Monica Ivancan (37) ist ein alter Hase, was die Traummann-Suche im TV betrifft und kann jetzt gute Ratschläge geben.

- Anzeige -

Die ganzen Namen

Vor rund zehn Jahren suchte die blonde Schönheit ('Das Model und der Freak') in der RTL-Sendung 'Bachelorette - Die Traumfrau' ihren Märchenprinzen. Ab morgen buhlen wieder zehn Männer um die Gunst einer Powerfrau, die dieses Jahr Musical-Darstellerin Anna Christiana Hofbauer (26) ist. Monica weiß genau, was ihre Nachfolgerin erwarten wird. "Die größte Herausforderung ist es, sich alle Namen und Gespräche zu merken", lachte das Model im Gespräch mit 'RTL' und erklärte, dass ihr das damals bei dem Männer-Andrang auch Probleme bereitete: "Es gibt nichts Peinlicheres, als wenn die Jungs am nächsten Tag zu einem kommen und sagen 'Das Gespräch war gestern schön" und du denkst dir: 'Was hat er noch mal gesagt?'" Von ihrer Nachfolgerin Anna zeigte sich Monica "positiv beeindruckt" und hatte einen wertvollen Tipp für die Kollegin parat: "Sie soll einfach ganz ruhig bleiben und sich die Männer angucken. Wenn sie dann das Gefühl hat 'Der ist nix': einfach rauswählen."

Monica weiß, wovon sie spricht. Seit 'Der Bachelorette' hat sich das Leben der Beauty komplett verändert, von 2005 bis 2009 war sie mit Komiker Oliver Pocher (36, 'Rent a Pocher') liiert, fand dann aber anderweitig ihr Liebesglück und brachte im Mai 2013 Töchterchen Rosa zur Welt. Über den Vater schweigt sich die Fernseh-Grazie zwar aus, der damalige Gewinner der Kuppel-Show ist es jedoch definitiv nicht. "Ich hatte mir zwar den nettesten rausgesucht, Mark, einen 32-jährigen Polizisten, aber es war halt nicht der Richtige", erklärte sie im Gespräch mit dem 'stern'. Ihrem Kind würde sie von der Dating-Sendung übrigens vehement abraten. "Mama sucht dir schon einen guten Mann aus, die kann das!", witzelte Monica Ivancan.

Cover Media

— ANZEIGE —